Zur Übersicht

Das kann die neue VALORANT-Agentin Astra

Sterne, lila Nebel und eine enorme Anziehungskraft: Wir zeigen euch die Fähigkeiten von der neuesten VALORANT-Agentin Astra, die ab dem 2. März das Spiel unsicher machen wird.

Aufgepasst, eine neue Agentin wird bald eure VALORANT-Partien aufmischen. Der neue Charakter Astra bringt ein etwas anderes Gameplay sowie optisch frischen Wind ins Spiel.

Vergangene Woche wurde die Agentin aus Ghana bereits versehentlich auf dem russischen YouTube-Kanal von Riot Games geleaked. Nun soll Astra am 2. März mit dem neuen Akt 2 Battle Pass ins Spiel kommen. Ihre überirdischen Fähigkeiten sind nicht nur ein graphisches Highlight, sondern bringen auch taktische Innovationen.

 

Astras Fähigkeiten

Astral Form: Astra startet mit zwei Sternen, insgesamt sind fünf Sterne verfügbar (die drei weiteren müssen für je 200 Credits gekauft werden). Wechselt man in die Astral-Form, so schwebt man über einer Ansicht der gesamten Karte. Dort kann man seine Sterne nach Belieben auf der Map platzieren. Gegner können diese Punkte zwar sehen, aber nicht zerstören.

Wechselt der Anwender wieder aus der Astral-Form zurück in den normalen Modus, sind schwebende Sterne und etwas lila Nebel auf dem Gelände sichtbar. Wird ein Stern anvisiert, ist eine Verwandlungsauswahl von Astras Fähigkeiten möglich.

Gravity Well: Die erste Fähigkeit lässt bei Aktivierung ein Gravitationsfeld entstehen, das Spieler zu sich zieht.

Nova Pulse: Bei der zweiten Fähigkeit explodiert der Stern, wodurch Schaden und eine Erschütterung zugefügt wird.

Nebula: Die dritte Fähigkeit bringt bei Aktivierung einen kugelförmigen Rauch hervor.

Cosmic Divide: Um Astras Ultimate zu nutzen, müsst ihr euch wieder in die astrale Form begeben. Dann könnt ihr eine gigantische lilafarbene Wand ziehen, die das Spielfeld teilt. Schüsse, Jetts Wurfmesser und Killjoys Turret können diese Wand nicht durchbrechen. Andere Fähigkeiten und auch die Agenten selber können jedoch ohne Konsequenzen durch die Wand. Befindet ihr euch auf einer Seite, so hört ihr Schüsse und Schritte der anderen Seite nur gedämpft.

Ein wichtiger Hinweis: Habt ihr eure Sterne neben der Bombe platziert und ein Gegner versucht, diese zu entschärfen, so wirken eure Fähigkeiten nicht auf ihn. Der Gegner wird weder durch den Gravity Well von der Bombe weggezogen, noch könnt ihr ihm eine Erschütterung zufügen. Auch Planting könnt ihr nicht unterbrechen.

Ein zweiter wichtiger Hinweis: Eure Fähigkeiten kommen mit Friendly-Fire, was bedeutet, ihr könnt versehentlich euren Mitspielern Schaden zufügen.

Video:

 

Mehr zum Thema VALORANT:

Was haltet ihr von dem neuen Agenten? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord! Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Riot Games

Jetzt teilen