Zur Übersicht

CoD Zombies – So findet ihr das Easter Egg auf der neuen Map Firebase Z

Was wäre der Zombie-Modus bloß ohne ein Easter-Egg? Wir zeigen euch, wie ihr es auf der neuen Map Firebase Z finden könnt!

Seit dem 04. Februar ist der neueste Call of Duty Black Ops: Cold War-Patch online. Neben jeder Menge neuer Inhalte gibt es eine neue Zombie-Karte namens “Firebase Z“. Diese setzt die bisherige Story der Dark-Aether-Reihe fort und bietet Spielern eine neue Survival-Erfahrung.

Wie auf jeder Zombie-Map gibt es auch hier eine Easter-Egg-Stage, die ihr freischalten könnt. Wir haben für euch alle notwendigen Schritte zusammengefasst, um sie zu aktivieren.

So sah übrigens das letzte Easter-Egg in Cod: Cold War Zombies aus!

Firebase Z – Easter-Egg-Guide
  1. Teleportiert euch zur Firebase Z. Dort könnt ihr drei Tore sehen, die euch den Zugang zu den Äther-Reaktoren gewähren.
  2. Schaltet den Strom ein und aktiviert die Äther-Reaktoren. Der erste Reaktor befindet sich in der Einsatzzentrale. Der zweite Reaktor befindet sich beim Militärkommando. Der dritte und letzte Reaktor befindet sich im Datenzentrum.
  3. Benutzt die Pack-A-Punch-Maschine in Ravenov, um eure Waffe zu packen und zu stanzen.
  4. Danach holt ihr euch die R.A.I. K-84 Wunderwaffe. Diese könnt ihr über eine Mystery Box ziehen oder ihr wählt die Blueprint-Variante.
  5. Wenn ihr euch für die Blueprint-Variante entscheidet, müsst ihr drei zugehörigen Teile finden. Eines befindet sich bei Scorched Defence. Benutzt das Auge des Zombies, um auf den Computer im Waffenlabor zuzugreifen. Öffnet die Schränke und sucht dort nach den Teilen. Das dritte Teil (verfügbar ab Level 15) findet ihr durch das Töten eines Manglers. Danach bringt ihr die Teile zurück ins Waffenlabor, um sie zu vervollständigen und aufzuladen.
(Bild: Treyarch)

 

Wichtig: Ihr könnt die Waffe erst fertigstellen, wenn die Easter-Egg-Stage verfügbar ist!

Mehr lesen:

Habt ihr es geschafft? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision

Jetzt teilen