Zur Übersicht

CoD: Warzone – So geht der neue Gulag-Glitch

Und wieder haben Spieler einen Weg in den Gulag von Warzone gefunden. So einfach könnt ihr das Redeployment-Duell sabotieren!

Um sich eine zweite Chance auf dem Schlachtfeld von Call of Duty’s Battle-Royale-Shooter Warzone zu erspielen, landet man, nachdem man ausgeschaltet wurde, im Gulag. Hier startet man für gewöhnlich als Zuschauer eines 1-gegen-1 Todeskampfes zweier Spieler, bis man selbst eingezogen wird.

Anzeige

Immer wieder werden aber Wege gefunden, um das Duell zu sabotieren oder sich gar Eintritt in den Gulag zu verschaffen, wie man in diesem reddit Post sehen kann.

We have a hooligan in Gulag from CODWarzone

Was passiert hier?

Das Duell um ein Redeployment wurde durch einen Zuschauer gestört, der eigentlich auf den oberen Zuschauer-Rängen sein sollte. Dieser verschaffte sich jedoch einen Weg auf den Zaun des  Gulag-Geheges und zog dabei die Aufmerksamkeit eines Spielers auf sich. Die abgefeuerten Schüsse verursachen bei Zuschauern keinen Schaden, verraten dem Gegenspieler allerdings die Position seines Ziels.

 

Wie funktioniert der Glitch?

Laut der reddit-Community könnt ihr diesen Glitch auslösen, wenn ihr auf das Fass hüpft und dann geduckt Richtung Zaun seht, um ins Gehege einzusteigen.

Wie lange dieser Glitch noch existieren wird? Wahrscheinlich nicht allzu lange. Falls ihr ihn also noch ausprobieren wollt, solltet ihr das lieber bald tun!


Mehr lesen: 

Habt ihr den Glitch schon probiert? Schreibt es uns auf Social Media oder DiscordGebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bilder: Activision
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.