Zur Übersicht
Warzone

CoD: Warzone – Mit diesem Setup habt ihr das schnellste TTK mit der Type 100

Die Type 100 kann mit den aktuellen Meta-Waffen in Call of Duty: Warzone mithalten. Mit diesem Setup bekommt ihr die schnellste TTK.

Seit dem Start der Season 3 in Call of Duty: Warzone dominiert die Owen Gun das Schlachtfeld. Allerdings macht die Type 100 mit dem richtigen Setup der SMG aus Vanguard Konkurrenz.

Anzeige
Video: Warum wird es ein Warzone 2 geben?




In der aktuellen Meta in Warzone sticht besonders die Owen Gun heraus. Die Waffe kann mit einem hohen Schaden und einer soliden Handhabung glänzen. Besonders auf kurzer Distanz ist die Owen Gun gefährlich. Allerdings wurde mit dem Start der Season 3 die Type 100 zu einem Konkurrenten für die SMG. Der YouTuber WhosImmortal hat ein Setup erstellt, bei dem besonders die Time-To-Kill (TTK) hervorsticht.

  • Mündung: Recoil Booster
  • Lauf: Warubachi 134mm Rapid
  • Magazin: .30 Russian short 36-round
  • Visier: Slate Reflector
  • Schaft: Shiraishi T100
  • Unterlauf: M1941 Hand Stop
  • Munition: Lengthened
  • Griff: Hatched Grip
  • Perk 1: Gung-ho
  • Perk 2: Quick

Jedoch ist die Waffe nicht für jede Person und die Spieler:innen müssen sich erst an das Horizontal-Wackeln gewöhnen. Daher wird mit der Type 100 schon etwas Erfahrung benötigt, da diese auch einen gewissen Rückstoß besitzt. Allerdings ist es mit diesem Setup möglich, die Owen Gun zu übertreffen.

Die Type 100 eignet sich mit dem Setup auch zu einer perfekten Unterstützung für ein Scharfschützengewehr. Die Waffe sticht speziell auf kurzer und mittlerer Distanz hervor und kann die Feinde mit dem sehr schnellen TTK überraschen, sowie überrennen. Daher ist die Type 100 eine solide Alternative zu den aktuellen Meta-Waffen und besonders zu der Owen Gun.

Mehr zu Call of Duty lesen: 

Was haltet ihr von der Type 100? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord! Gebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision-Montage
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.