Zur Übersicht
Warzone

CoD: Warzone – Die wichtigsten Waffenänderungen im Mid-Season Update

Mit dem Mid-Seaon Update in Call of Duty: Warzone gibt es einige Veränderungen an den Waffen. Ein Nerf wird die Spieler:innen freuen.

Am Mittwoch hat Call of Duty: Warzone ein Mid-Season Update erhalten, welches nicht nur eine Kollaboration mit Attack on Titan in das Spiel brachte, sondern auch jede Menge Änderungen an den Waffen und Aufsätzen im Gepäck hatte.

Anzeige
Video: Super-Aim in Call of Duty – Die Top 5 Plays 2021

Dieses Video ist ab 18 Jahren freigegeben.

Bei den Waffen hat es hauptsächlich die Assault Rifles erwischt. Der Rückstoß wurde bei der Alpha, Hotel, AS44 und NZ-41 reduziert. Die Shotgun Einhorn Revolving kann sich auch auf einen kleinen Buff freuen. Dort wurde die Geschwindigkeit vom Schießen aus der Hüfte erhöht. Dagegen hat die Submachine Gun Charlie einen Nerf des Schadens auf mittlerer und maximalen Reichweite erhalten.

Raven Software hat auch einige Änderungen an den Aufsätzen der Waffen in Warzone vorgenommen. Besonders eine Überarbeitung wird die Spieler:innen freuen. Die Double Barrel Akimbo erhält einen Nerf. Die Genauigkeit aus der Hüfte zu schießen wurde um 40 Prozent reduziert. Des Weiteren wurden einige Aufsätze für die Cooper Carbine überarbeitet. Bei den komprimierten Kugeln wurde der Rückstoß reduziert.

Darüber hinaus wurde bei dem Magazin .30 Carbine 45 Round Mags die Bewegungsgeschwindigkeit um 4 Prozent erhöht, sowie der Rückstoß reduziert. Auch beim entfernten Schaft wurde der Rückstoß verringert. Des Weiteren hat es hauptsächlich die Aufsätze für Assault Rifles bei dem Update erwischt. Dabei lag das Augenmerk auf die Reduzierung des Rückstoßes für die meisten Zubehöre der Alpha, Charlie und Hotel.

Mehr lesen: 

Was haltet ihr von dem Nerf der Double Barrel Akimbo? Schreibt es uns auf Social Media oder DiscordGebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.