Zur Übersicht

CoD: Warzone – Die besten Sturmgewehre für das Schlachtfeld

Mit jedem Update kann sich schlagartig die Meta in Call of Duty: Warzone verändern. Wir zeigen euch die aktuell besten Sturmgewehre im Spiel.

In Call of Duty: Warzone gibt es eine Menge Assault Rifles mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Allerdings verbergen sich einige in dem Haufen, die besonders auf dem Schlachtfeld glänzen können. Wir stellen euch die besten Assault Rifles vor.

Anzeige
Video: Super-Aim in Call of Duty – Die Top 5 Plays 2021

Dieses Video ist ab 18 Jahren freigegeben.

1. Cooper Carbine

Diese Assault Rifle ist für jede Person, die gerne aggressiv auf die feindlichen Spieler:innen stürmen. Das Cooper Carbine besitzt eine hohe Feuergeschwindigkeit, gewaltigen Schaden und einen geringen Rückstoß. Genau dies macht die Waffe zu einem der besten Sturmgewehre in Call of Duty: Warzone Pacific. Mit der hohen Feuerrate und dem niedrigen Rückstoß verzeiht das Assault Rifle die nicht perfekte Genauigkeit.

Die Cooper Carbine trumpt mit massivem Schaden und hoher Feuergeschwindigkeit. (Quelle: Activision)

Das Cooper Carbine überzeugt mit Beständigkeit. Mittels den richtigen Aufsätzen wird die Waffe zu einem richtigen Trumpf in jedem Match. Spieler:innen sollten sich bei dem Setup auf eine noch weitere Erhöhung der Feuerrate konzentrieren. Dadurch teilt das Sturmgewehr noch größeren Schaden aus aufgrund des geringen Rückstoßes und der daraus resultierenden Genauigkeit.

2. STG44

Das Sturmgewehr STG44 erschien in Warzone erst mit der Vanguard-Integration und mischt seither das Schlachtfeld nur so auf. Auch in Warzone Pacific zählt die Waffe wohl zu eine der beliebtesten, da diese sehr vielseitig gespielt werden kann. Zudem ist das STG44 sowohl eine solide Wahl für Profis als auch für blutige Anfänger.

Das STG44 gehört seit dem Launch von Warzone Pacific zu den besten Waffen. (Quelle: Activision)

Aufgrund der balancierten Werte glänzt das Sturmgewehr auch auf hoher Distanz. Mit nur ein paar Aufsätzen wird das Potenzial dieser Waffe um einiges gesteigert. Um mit dem STG44 punktgenau auf weiter Distanz treffen zu können ist ein Setup mit viel Rückstoßkontrolle und Präzision notwendig. Ein vergrößertes Magazin mit dem Verlängert-Munitionstyp rundet das STG44 ab.

3. NZ-41

Das NZ-41 zählt zu den richtigen Allroundern im Waffenarsenal in Call of Duty: Warzone. Genau wie das STG44 sind die Werte dieses Sturmgewehrs sehr ausgeglichen. Daher lässt es sich wunderbar mit dem NZ-41 sowohl auf kurzer als auch langer Distanz spielen. Allerdings glänzt die Waffe besonders auf einer mittleren Reichweite und eliminiert dort die Feinde am schnellsten.

Die NZ-41 ist ein echter Allrounder in Call of Duty: Warzone. (Quelle: Activision)

Die Schwächen des Sturmgewehrs liegt in der Mobilität und dem Rückstoß. Daher sollten die Aufsätze weise gewählt werden, um diese Defizite auszugleichen und zu verbessern. Deshalb sollte im Loadout auf alle Fälle auf die Rückstoßkontrolle und der Mobilität der Fokus liegen. Dadurch wird die NZ-41 in Warzone die perfekte Unterstützung für ein Scharfschützengewehr.

4. Volkssturmgewehr

Das Volkssturmgewehr, auch einfach nur Volk genannt, ist wohl eine der besten Waffen in Kombination mit einem Scharfschützengewehr. Volk sticht dabei besonders mit der starken Geschwindigkeit ins Auge, wodurch der Rückstoß allerdings leidet. Daher schwächelt das Sturmgewehr auf einer längeren Distanz, doch wenn die Feinde dann näher kommen, werden diese mit der Waffe restlos eliminiert.

Das Volkssturmgewehr glänzt auf naher und mittlerer Distanz. (Quelle: Activision)

Mit den passenden Aufsätzen wird das Volkssturmgewehr zu einem richtigen Monster auf dem Schlachtfeld in Call of Duty: Warzone. Die Geschwindigkeit des Assault Rifle ist bereits das Augenmerk der Waffen. Deshalb sollte die Genauigkeit und Kontrolle bei den Aufsätzen bedacht werden. Dadurch wird die Waffe Volk auch auf mittlere Distanz konstanter und zu einem gefährlichen Gegenspieler.

5. AS44

Ähnlich wie mit dem Volkssturmgewehr verhält es sich mit dem AS44. Es schießt mit am schnellsten die Kugeln ab und gleicht damit eher einer SMG. Die Waffe wird besonders bei einer niedrigen Distanz glänzen. Aufgrund der hohen Feuerrate ist das AS44 weniger für die weite Entfernung gedacht. Daher dient das Assault Rifle als perfekte Unterstützung für ein Scharfschützengewehr.

Das AS44 ist das wohl schnellste Sturmgewehr in Warzone. (Quelle: Activision)

Anstatt das AS44 auf allen Bereichen sehr effektiv mit den Aufsätzen zu machen, sollten sich die Spieler:innen eher darauf fokussieren, die Waffe noch stärker auf Geschwindigkeit und Feuerrate zu verbessern. Dadurch haben die Feinde in der Nähe kein leichtes Spiel, da das Assault Rifle durch ein solches Loadout noch mehr einer SMG ähnelt. Zudem wird in Kombination mit einem Sniper Rifle jede Distanz perfekt abgedeckt.

Mehr lesen: 

Welche Assault Rifle ist euer Favorit? Schreibt es uns auf Social Media oder DiscordGebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.