Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

CoD-Streamer knackt Weltrekord nach 300 Stunden im Zombies-Modus

Der Twitch-Streamer "TomPhantasy" bricht den Weltrekord im Zombies-Modus von Call of Duty mit 300 Stunden Gameplay.

Der Twitch-Streamer “TomPhantasy” hat am Donnerstag den Weltrekord im Zombies-Modus von Call of Duty geknackt. Dazu nutzte der irische Gamer die Zombies-Version “Nacht der Untoten” von Call of Duty: Black Ops 3.

Video: Call of Duty: Warzone – Crossbow Highlights

Das Video ist freigegeben ab 18 Jahren.

TomPhantasy benötigte über 20 Tage um den alten Rekord um 40 Runden zu überbieten. Der neue Bestwert liegt nun bei 255 Runden. Der bisherige Rekord lag bei 216 Runden und wurde von dem Japaner “Chihiro-516” gehalten.

Seinen Rekordversuch startete TomPhantasy am 2. Juli. In den folgenden 20 Tagen legte der neue Bestwert-Inhaber eine Odyssee von 300 Spielstunden aufs virtuelle Parkett. In der Spielzeit streckten ihn die Zombies lediglich zwei Mal nieder, ehe dann der Rekord von 255 Runden auf dem Overlay des Twitch-Streams aufleuchtete.

Um den Rekord zu schaffen, spielte der Ire täglich 13 Stunden den CoD-Modus. Nun liegt der Fehdehandschuh bei der restlichen Call-of-Duty-Community, um einen nächsten Rekordversuch zu wagen.

Weitere Themen:

Welche aufregenden Rekorde im Gaming kennt ihr? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Foto: Activision