Zur Übersicht

CoD Cold War: Season One Reloaded wartet mit Zombie-Map und Express auf

Anstehender Patch für Call of Duty Black Ops: Cold War sorgt für jede Menge Inhalte im Februar. Das Update geht am Donnerstag um 8 Uhr online.

Mit Update 1.11 erhält Call of Duty Black Ops: Cold War einen großen Nachschub an Content. Der Season One Reloaded-Patch ging am Donnerstagmorgen online und bietet neben zwei neuen Maps auch einen neuen Spielmodus.

Mit Express kehrt eine Multiplayer-Karte aus Black Ops 2 zurück und bietet den Spielern spannende Gefechte in einer U-förmigen Bahnhofshalle. Die Map wird direkt in die übliche 24/7-Rotation aufgenommen.

Zudem gesellt sich der Ausdauer-Modus in die Playlist: In Vierergruppen kämpfen 40 Spieler auf Ruka, Alpine sowie Sanatorium und Sammeln Uran-Punkte. Wer zuerst die Marke 1.000 erreicht, gewinnt. Dabei spawnen ständig neue Bomben, es handelt sich also um eine chaotischere Version von Schmutzige Bombe.

Prunkstück Zombie-Modus

Der Zombie-Modus ist in Call of Duty längst zu einem Fan-Favoriten avanciert. Dementsprechend wurde die neue Map Firebase Z heiß erwartet. Das Level setzt die bisherige Story der Dark-Aether-Reihe fort und bietet Spielern eine neue Survival-Erfahrung.

Die neue Map spielt in einer in Vietnam gelegenen Forschungsstation, die wieder zahlreiche Geheimnisse und noch mehr Untote beherbergt. Spieler wehren dabei Wellen der mutierten Monster ab und lüften die Rätsel, die Wissenschaftler und Soldaten dort hinterlassen haben.

Im Entwickler-Video zu Firebase Z gewähren einige Köpfe hinter der neuen Map Einblicke auf das, worauf sich die Spieler ab dem 4. Februar einstellen können. Die Karte ist in zwei Bereiche unterteilt: Das Level startet in einem anliegenden Dorf. Via Teleporter gelangen die Spieler dann in die Forschungseinrichtung.

“Es gibt eine Menge kleiner Dinge und Mechaniken, mit denen man interagieren kann”, erklärt Lead Game Designer Mark Maestas. Er freue sich darauf, dass Spieler die vielen kleinen Geheimnisse enthüllen und verspricht dynamisches Gameplay. Neben dem Level-Design sorgen zudem neue Sorten von Gegnern und Waffen für jede Menge Spannung.

Viele kleine Änderungen

Neben den vielen großen Änderungen gibt es auch einige kleine Anpassungen: Ihr werdet zum Beispiel im Prop Hunt-Modus nun auch auf den neuen Karten spielen können. Für viele Waffen gab es weitere Anpassungen, so verursachen jetzt alle Sturmgewehre und MPs höheren Headshot-Schaden.

Die genauen Patchnotes findet ihr direkt auf der offiziellen Seite von Treyarch.

Schaut euch die besten CoD-Plays Teil 3 an:

Weitere interessante Themen:

Worauf seid ihr im neuen CoD-Patch besonders gespannt? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Tryarch

 

Jetzt teilen