Zur Übersicht

Call of Duty: Warzone – Das ist das Battle Royale im CoD-Universum

Wenn das Wort Battle-Royale (BR) fällt, kommt man um ein Spiel nicht herum - Call of Duty: Warzone. Wir verraten euch alles, was ihr über den Shooter wissen solltet.

Erstveröffentlichung 10. März 2019
Genres Battle Royale, Ego-Shooter, Actionspiel
Herausgeber Activision
Serie Call of Duty
Entwickler Raven Software, Infinity Ward
Plattformen Microsoft Windows, PlayStation 4 & Xbox One (2020), PlayStation 5 & Xbox Series X/S (2022)

 

Anzeige

Seit über zwei Jahren dominiert Call of Duty: Warzone die BR-Szene. In diesem Artikel erfahrt ihr alles Wissenswerte über den Shooter.

Was ist Warzone?

Call of Duty: Warzone ist ein kostenloses (free-to-play) Spiel, das von Infinity Ward und Raven Software entwickelt wurde, es handelt sich um ein sogenanntes Battle-Royale-Spiel. Ziel solcher Spiele ist es, mithilfe von Waffen seine Gegner in einer immer kleiner werdenden Spielwelt auszuschalten und selber als letzter Überlebender übrig zu bleiben. Waffen und Ausrüstungsgegenstände sind in der Spielwelt entweder in Kisten versteckt, liegen verstreut herum oder können durch gesammeltes InGame-Geld an auf der Karte verteilten Stationen (Buy Stations) gekauft werden.

Im Laufe einer Partie schrumpft die Spielwelt zusammen und zwingt die Spieler, sich auf immer kleinerem Raum zu bekämpfen. Der bespielbare Bereich ändert sich bei jeder Partie und sorgt so für Abwechselung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, im Spiel gegeneinander anzutreten, Solo, Zweier-Team, Dreier-Team oder Vierer-Team.

Für den Fall, dass euch im Laufe des Artikels Abkürzungen oder Ausdrücke über den Weg laufen, die ihr nicht versteht, haben wir hier eine Auflistung der wichtigsten Begriffe zum Nachschlagen.





Die Anfänge

Warzone erblickte am 10. März 2020 das Licht der Welt und wurde im Zuge des Releases von Call of Duty: Modern Warfare veröffentlicht. Auch wenn Warzone als eines der letzten großen BR-Spiele auf den Markt kam, hat es sich in Zeiten von Fortnite, Playerunknown’s Battlegrounds (PUBG) und Apex Legends trotzdem durchgesetzt und definiert seitdem das Genre.

Der Warzone-Vorgänger Blackout, welcher zu Call of Duty: Black Ops 4 gehörte, wurde damals bereits gelobt und zeigte den Entwicklern, dass es einen Markt für ein großes BR-Spiel im CoD-Universum gibt. Die logische Konsequenz aus dem Erfolg von Blackout war dann schließlich die Entwicklung von Warzone. Im April 2021 konnte Warzone die 100 Millionen Spieler-Marke durchbrechen.

 

Grundlagen

Leben: Grundsätzlich verfügt jeder Spieler in Warzone zu Spielbeginn über 100 HP (Gesundheitspunkte). Dieser Wert lässt sich durch das Anlegen von Panzerplatten, die gefunden oder gekauft werden, erhöhen. Es können maximal drei Platten gleichzeitig getragen werden, wobei jede Platte dem Spieler 50 HP extra gibt. In Summe kann ein Spieler also 250 HP haben. Neben den drei angelegten Panzerplatten können noch fünf weitere als Ersatz mitgeführt werden. Durch ein spezielles Item kann diese Zahl auf acht erhöht werden.

Waffen: Waffen können in Warzone auf zwei Arten gefunden werden und sind in sechs Seltenheitsstufen unterteilt. Die erste Möglichkeit, an Waffen zu gelangen, ist das Ground-Loot (Boden-Beute). Dabei können die Waffen einfach auf dem Boden liegen oder sind in Kisten versteckt. Der Ground-Loot wird in sechs Kategorien eingeteilt, die sich durch die Anzahl ihrer Waffenaufsätze unterscheiden, hierbei gilt – umso mehr Aufsätze, desto besser:

  • Häufig – keine Aufsätze
  • Selten – ein Aufsatz
  • Sehr selten – drei Aufsätze
  • Episch – vier Aufsätze
  • Legendär – fünf Aufsätze
  • Ultra – spezielle Waffen-Baupläne die nicht im Ground-Loot enthalten sind

Als zweite Möglichkeit könnt ihr euch für $ 10.000 InGame-Währung Vorratskisten an Buy Stations kaufen. In den Kisten befindet sich vorher von euch festgelegte Ausrüstung (Loadouts). Da die Waffen vorher selbst zusammengestellt wurden, bietet diese Möglichkeit die besten Chancen es bis zum Ende einer Partie zu schaffen.

Loadouts

Loadouts sind individuell von den Spielern gestaltete Ausrüstungspakete, die man vor Matchbeginn erstellt. Man kann darin Waffen, Aufsätze und taktische Ausrüstung nach den jeweiligen Wünschen anpassen. Waffen und Aufsätze werden durch Erfahrung freigeschaltet, die man während der Partien sammelt. In unserer Call of Duty-Sektion findet ihr unter Guides Vorschläge für verschiedene Loadouts.

Spielzone

Die Spielzone in Warzone ist von giftigem Gas umgeben, das Panzerplatten umgeht und die Gesundheit direkt reduziert. Spieler können eine kurze Zeit im Gas überleben, wenn sie Gasmasken einsetzen, diese machen sie 10 Sekunden lang immun. Danach kann das Gas, je nach Phase, einen Spieler mit voller Gesundheit und Rüstung in 15 Sekunden töten. Es gibt insgesamt sieben Phasen, in denen sich die Spielzone verkleinert. In der achten bewegt sich der Kreis und schrumpft letztlich zu einem einzelnen Punkt zusammen.

Verträge: Auf der Karte verstreut liegen Verträge herum, die durch Einsammeln aktiviert werden. Nach Abschluss belohnen sie den Spieler mit Geld, Waffen oder besonders seltenen Items:

  • Kopfgeld (Bounty): Erledigt den auf der Karte markierten Spieler, um Geld zu erhalten.
  • Aufklärung (Recon): Erobert den markierten Bereich und seht, wo der nächste Kreis ist, der das Spielfeld begrenzt.
  • Plünderung (Scavenger): Sammelt hintereinander drei Kisten mit Loot, die Kisten sind nur für euch sichtbar und erscheinen erst bei Annahme des Vertrags. Nach Abschluss bekommt ihr Geld und einen Bonus meist eine Gasmaske.
  • Meist gesucht (Most Wanted): Funktioniert ähnlich wie Kopfgeld, nur dass ihr dieses Mal das Ziel und auf der Karte für alle Gegner sichtbar seid.
  • Hamstern (Supply Run)Nach Aktivierung wird eine Buy Station markiert, die ihr innerhalb von 2 Minuten erreichen müsst. Nach Abschluss erhaltet ihr Geld und 80 % Rabatt auf Items in der Buy Station.
  • Großwild-Beute (Big Game Bounty): Markiert den Spieler mit den meisten Kills auf der Karte und lässt ihn euch in einer begrenzten Zeit jagen.
  • Vorratslieferung (Suppy Drop): Dieser Vertrag markiert einen Bereich für eine Vorratskiste, die mit Beute gefüllt ist und deren genaue Position nur für das Team hervorgehoben wird, das den Vertrag aktiviert hat. Der grüne Rauch der Markierung kann aber auch von anderen Teams gesehen werden.
  • Streng Geheim (Top Secret): Ein Vertrag, der nach dem Zufallsprinzip einen der anderen Verträge auswählt, die Belohnungen sind dabei aber erhöht.
  • Schmuggelware (Contraband): Es besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass ein Schmuggel-Vertrag nach Abschluss eines der oben genannten Verträge auftaucht. Der Auftrag hat die Form eines blauen Koffers und bietet den Spielern nach Abschluss neben viel Geld auch einzigartige Waffen-Blaupausen.

Buy Stations

Buy Stations sind Kisten, die überall auf der Karte zu finden sind. Spieler können an ihnen Ausrüstung und Abschussbelohnungen mit gesammeltem Geld kaufen. Falls Teammitglieder bereits aus dem Match ausgeschieden sind, können diese für $ 4.000  wieder ins Leben zurückgeholt werden. Die Preise werden von den Entwicklern, aus Balancing-Gründen, immer mal wieder verändert.

Ausrüstung

  • Panzerplatten-Bundle: $ 1.500
  • Gasmaske: $ 3.000
  • Selbst-Wiederbelebung: $ 4.000
  • Wiedereinstieg eines Teamkamderaden – $ 4.000
  • Munitionskiste: $ 4.500
  • Panzerplattenkiste: $ 6.000
  • Ausrüstungslieferung (Loadout): $ 10.000

Abschussbelohnungen 

  • Cluster-Schlag – $ 3.000
  • Präzisionsluftschlag – $ 3.500
  • Drohne (UAV) – $ 4.000

Gulag

Werdet ihr in Warzone ausgeschaltet, ist euer Match noch nicht gelaufen. Im Gulag könnt ihr euch auf einer kleinen Karte in einem 1 gegen 1 beweisen und wieder ins Spiel zurückgeschickt werden. Diese zweite Chance ist jedoch nur einmal möglich, falls ihr erneut abgeschossen werdet, ist eure Partie endgültig vorbei oder es muss euch, falls ihr im Team spielt, ein Mitspieler für $ 4.000 wieder einkaufen.

Die wichtigsten Spielmodi

  • Battle-Royale: In Kurzform: Loote, erledige deine Gegner und bleibe als Letzter übrig. Es treten 150 Spieler im Solo, zweier-Team, dreier-Team oder vierer-Team gegeneinander an.
  • Vanguard-Royale: Wie Battle-Royale allerdings sind nur Waffen und Fahrzeuge aus Vanguard verfügbar.
  • Rebirth Island: Ähnlich wie Battle-Royale, aber wenn ein Spieler stirbt, springt er mit dem Fallschirm zurück in den Kampf, wenn er genug Geld bei sich hat. Der Gulag ist deaktiviert.
  • Beutegeld: Sammelt so viel Geld wie möglich und erreicht als erster $ 1.000.000, um zu gewinnen. Wer stirbt verliert einen Teil seines Geldes und wird wiedereingesetzt.
  • Iron Trials: Erhöhte HP der Spieler, höhere Preise an den Buy Stations und verzögerte Gesundheitsregeneration. Ein sehr beliebter Modus, der allerdings nichts für Anfänger ist.

Es ist nicht immer jeder Spielmodi gleichzeitig verfügbar, die Playlist kann sich von Woche zu Woche ändern.

Maps

  • Verdansk: Die erste Karte in Warzone, durchlief im Laufe der Zeit verschiedene Events und Änderungen. Thematisch ist sie an eine osteuropäische Stadt angelehnt. Mit dem Release von Call of Duty: Vanguard Season 1 wurde die Karte entfernt. Die Karte unterstützt bis zu 200 Spieler, wird aber meist mit nur 150 gespielt.
  • Rebirth Island: Die zweite Karte in Warzone wurde im Zuge der Call of Duty: Black Ops Cold War Veröffentlichung eingeführt. Sie ist bedeutend kleiner als Verdansk oder Caldera und ist an das berühmte Alcatraz-Gefängnis angelehnt. Neben dem Rebirth-Modus wird auch noch Iron Trials auf der Karte gespielt. Mit dem Season 2 Reloaded-Update von Warzone, wurde Rebirth Island grundlegend überarbeitet. Die Karte unterstützt bis zu 99 Spieler, wird aber meist mit nur 40 – 50 gespielt.
  • Caldera: Die dritte Karte wurde mit Warzone Pacific Season 1 eingeführt und stellt eine tropische Insel im japanischen Meer während des zweiten Weltkriegs dar. Sie sollte Verdansk als Hauptkarte ersetzen, stieß zu Anfang jedoch auf breite Kritik bei der Community. Die Karte unterstützt bis zu 150 Spieler.

Fahrzeuge

Auf jeder der drei Karten sind Fahrzeuge verteilt, mit denen Spieler in Windeseile über die Map fahren können. Je nach Spielmodus und Karte unterscheiden sich die verfügbaren Fahrzeuge. Beispielsweise gibt es im Vanguard-Royale-Modus keine Hubschrauber, da dieser Spielmodus historisch mit dem zweiten Weltkrieg verknüpft ist, in dem es bekanntermaßen noch keine Hubschrauber gab.

  • ATV (1 Fahrer + 1 Passagier)
  • SUV (1 Fahrer + 1 Passagier)
  • Hubschrauber (1 Fahrer + 4 Passagiere)
  • Transport LKW (1 Fahrer + 10 Passagiere)
  • Transport LKW mit FLAK (1 Fahrer + 1 Passagier)
  • Taktischer Rover (1 Fahrer + 3 Passagiere)
  • Motorrad (1 Fahrer + 1 Passagier)
  • WWII 4×4 Jeep (1 Fahrer + 3 Passagiere)
  • Squad Transportfahrzeug (1 Fahrer + 3 Passagiere)
  • Kampfflugzeug (1 Fahrer + 1 Passagier)
  • Kampfbomber (1 Fahrer + 3 Passagiere)

Mehr zu Call of Duty lesen: 

Ihr vermisst etwas in unserem Megathread? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder DiscordGebt uns hier auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Activision
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.