Zur Übersicht
Warzone

Call of Duty: Vanguard & Warzone Pacific – Season 1 verschoben

Der Startschuss für die erste Season in Call of Duty: Vanguard und Warzone Pacific verzögert sich um mehrere Tage.

 

Anzeige

Gut Ding will Weile haben: Nach dem Motto handelt wohl auch Publisher Activision und hat am Freitag angekündigt, dass die erste Season in Call of Duty: Vanguard und Warzone Pacific sich um mehrere Tage verschiebt. Die Gründe für die Änderung sind unbekannt.

Video: Reddit Hype – So zerstört ihr den VTOL-Jet mit Thermites

Dieses Video ist ab 16 Jahren freigegeben.

Der Startschuss für die erste Season im Pazifikkrieg sollte ursprünglich am 3. Dezember fallen. Nun peilt Activision ein neues Veröffentlichungsdatum an, wie in einem Tweet bekanntgegeben wurde. Für die Spieler:innen, die bereits im Besitz von Vanguard sind, geht es am 8. Dezember mit einem exklusiven 24-Stunden-Early-Access los. Die restlichen Fans können sich ab 9. Dezember ins Gefecht stürzen.

Activision hat nicht bekanntgegeben, weswegen sich der Start verzögert. Dafür hat der Publisher eine neue Roadmap gepostet mit den Inhalten zum Launch. In Warzone wird nicht nur die neue Map Caldera live gehen, sondern auch der Modus “Vanguard Royale” sowie die Map Rebirth Island.

Weitere Themen:

Was erwartet ihr zum Start von Season 1? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website.

Bildquelle: Activision
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.