11. Oktober 2019
CS:GO

BIG hält sich nach Zitterpartie in ESL Pro League

BIG holt zwei Rückstände gegen OpTic Gaming auf und hat damit immer noch Chancen auf die Playoffs. Unterdessen qualifiziert sich mousesports bereits für das Hauptevent im Dezember.

BIG hat Nerven wie Drahtseile gezeigt und am Donnerstagabend in London knapp gegen die Dänen von OpTic Gaming in der ESL Pro League (EPL) gewonnen. Damit beendet das Line-up aus Berlin die erste Gruppenphase als Tabellendritter und zieht somit in die zweite Gruppenphase ein.

Auf der letzten Map der Gruppe A hatte BIG einen schwachen Start. Auf Overpass war das Team um Kapitän Johannes “tabseN” Wodarz zunächst auf der CT-Seite klar unterlegen. Mit 5:10 gingen die Deutschen in die Pause. Danach legten sie jedoch eine beeindruckende Aufholjagd hin und machten die erste Map mit 16:13 doch noch dingfest.

Auf Mirage zeichnete sich ein ähnliches Bild. Wieder dominierte OpTic Gaming in der ersten Hälfte das Geschehen und erspielte sich zur Pause einen 9:6 Vorteil. Obwohl BIG nach dem Seitenwechsel besser zurecht kam, musste man nach 30 Runden noch um den Turnierverbleib bangen: Zwischen den Rivalen stand es nämlich unentschieden und so musste eine Verlängerung her.

Die Berliner bewahrten einen kühlen Kopf und holten gleich alle vier Runden der Overtime und sicherten sich somit den 19:15-Sieg mitsamt dem dritten Platz in der Gruppe. Neben einer starken Teamleistung ist das auch İsmailcan “XANTARES” Dörtkardeş zu verdanken, der auf beiden Maps mit 26 beziehungsweise 29 Frags die meisten Abschüsse zu verzeichnen hat.

mouz in den Playoffs, Sprout vor Herausforderung

Unterdessen machte mousesports in der Partie zuvor den Einzug in die Playoffs im dänischen Odense Anfang Dezember klar. Mit 2:0 nach Maps siegte das Team um Finn “karrigan” Andersen gegen den FaZe Clan, der mit BIG nun eine zweite Gruppenphase spielen muss. Dort treffen noch einmal vier Teams in jeweils zwei Gruppen gegeneinander an, um weitere vier Playoff-Teilnehmer zu bestimmen.

Deutsche Fans dürfen auch am Freitagabend wieder gespannt sein. Dann gehen nämlich die Matches von Gruppe B los, in der das deutsche Team Sprout zunächst auf Team Vitality trifft. Das französische Line-up um den jungen CS-Virtuosen Mathieu “ZywOo” Herbaut gilt als Favorit in der Gruppe und stellt somit gleich eine große Herausforderung für die Sprässling dar.

Bildquelle: StarLadder
Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen