Minecraft Lightshow
8. Juli 2020
Gaming

Auf Fortnites Spuren – Minecraft-Musikfestival mit Paris Hilton und Co.

Konzerte in Videospielen sind nichts neues. In Fortnite bekamen Künstler eine neue Zuschauerschaft. Nun werden in Minecraft am Wochenende fast 1000 Künstler gefeatured.

Es soll das größte Musikfestival überhaupt in einem Videospiel werden: Das Rave Family Block Fest versammelt in Minecraft große Namen wie Paris Hilton oder Benni Benassi und baut Bühnen für Steve Aoki, Diplo und Co.

Ab dem 9. Juli startet das virtuelle Festival. Dabei läuft es ein wenig anders ab, als in den Fortnite-Konzerten wo ein großer Künstler im Spiel gefeaturet wurde.

In der entsprechenden Minecraft-Welt sind mehr als 65 Bühnen aufgebaut, auf denen Musik der Künstler läuft. Entweder wird die entsprechende Musik dort gespielt oder Bühnen sind nach Wunsch einzelner Künstler wie Steve Aoki kreiert und werden entsprechend bespielt. Die Sets sind vorher aufgezeichnet.

Dabei gibt es auf vielen Bühnen kleine Gimmicks wie Food Items oder Minigames im Laufe des Festivals.

Um Teil des Riesenevents zu werden, müssen Zuschauer Tickets kaufen. Der Eintritt kostet fünf Dollar (Early Access), zehn Dollas (General Access) oder 15 Dollar für VIP-Zugang.

Die Veranstalter wollen mit dem Minecraft-Festival einen Ersatz für die durch die Corona-Pandemie ausgefallenen Großevents in 2020 schaffen.

In Fortnite traten schon große Namen wie Travis Scott oder Marshmallow auf. Wir haben einmal prognostiziert, was es demnächst für Events in Videospiele geben könnte.

Das Rave Family Block Fest ist eher als alternative Einnahmequelle für die Künstler gedacht. So kann sich jeder Gast beim Kaufen des Tickets für einen Künstler entscheiden, den er unterstützen möchte.

Würdet ihr auf das Minecraft-Festival gehen? Schreibt es uns auf FacebookTwitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen