Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten.

Zustimmen Nicht Zustimmen Datenschutz
background image

Die NBA 2K League und Twitch unterzeichnen mehrjährigen Vertrag

Nach Stoyan Todorov eSports 23 Apr 2018 104 Ansichten

Nach dem entscheidenden Push der NBA in die eSports mit der 2K League, geht die Gaming Division nun daran, Verbindungen mit anderen etablierten Titanen in dem Sektor aufzubauen, um ein breites Publikum zu erreichen. Mit Twitch wurde nun einer der Schritte dafür übernommen.

Während der Einführungszeremonie sagte NBA Commissioner Adam Silver, dass die Liga als Vollmitglied in die NBA Familie aufgenommen wird. Silver sagte weiterhin, dass die Organisation die Athleten mit Gehältern entlohnen wird. Silver sprach, als Teil der Versuche der Liga, ein breiteres Publikum zu erreichen, darüber, dass weibliche Profigamer in den eSports unterrepräsentiert sind und dass die Initiative da gegensteuern möchte.

Durch den mehrjährigen Vertrag, erhält Twitch die Übertragungsrechte für die Spiele der NBA 2K League. Deren erste Saison wird am 1. Mai 2018 starten und 199 Spiele beinhalten. Twitch wird jedes Match, von den wöchentlichen Matchups, bis hin zum Finale, live übertragen.

Dies ist eine bahnbrechende Partnerschaft für die NBA 2K Leagute. Twitch teilt unseren innovativen Geist und unser Engagment, die Gaming Community voran zu stellen. Twitch ist der ideale Heimatort für passionierte 2K, NBA und eSports Fans auf der ganzen Welt. Nur dort wird es die Möglichkeit geben, die ganze Begeisterung der ersten Saison mitzuerleben. ’, sagte NBA 2k League Managing Director Brendan Donohue.

Der Chef des eSports Programms von Twitch, Justin Dellario, hatte folgendes zu sagen: ‘Von Videospielen, bis hin zu den echten Spielen, setzt die NBA ihre Innovationen im Basketball fort, wenn es darum geht, die Twitch Community einzubinden. Indem Twitch eine Partnerschaft mit der NBA 2K League eingeht, wird dieser Pioniergeist weiterhin spürbar sein, wenn wir die neueste Errungenschaft des weltweiten kompetitiven Gamings mit neuen, interaktiven Funktionen und unserer Weltbühne aufpolieren.’.

In den vergangenen Wochen nahmen die Formel 1 und Tennis Organisationen bereits ihre eigenen Athleten unter Vertag, um die Teams in virtuellen Wettbewerben zu vertreten und um das Markenbewusstsein auszuweiten.

twitter