Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten. Bitte deaktiviere für ein besseres Nutzungserlebnis deinen Adblocker und sämtliche Browsererweiterungen, die Werbeanzeigen ausblenden.

Zustimmen Nicht Zustimmen Datenschutz
background image

Juniper Research erwartet, dass Lootboxen im Jahr 2022 den Wert von 50 Milliarden USD überschreiten

Nach Stoyan Todorov eSports 19 Apr 2018 88 Ansichten

Eine neue Studie von Juniper Research hat aufgedeckt, dass Lootboxen und Skins, ein bisher eher vernachlässigter Markt, im Jahr 2022 die 50 Milliarden US-Dollar Marke überschreiten werden. Zum Höhepunkt der Verbotwelle von Valve betreffend großen Onlineportalen, auf denen In-Game-Güter getauscht werden können, erwarten Analysten, dass diese Marktplätze bis 2022 fast komplett verschwinden werden.

Lauren Foye gab eine Erklärung zur steigenden Beliebtheit von Lootboxen ab und erklärte, dass diese mit Skins verbunden werden, die einen gewissen Wert, ‘abhängig von der Rarität und Beliebtheit innerhalb der Gaming-Communitys’ haben.

Der lebendige Lootboxenmarkt machte 2016 eine Vollbremsung, als Steam in einem Gerichtsprozess gegen eine Webseite einer Drittpartei vorging, auf der man seine Skins verwetten konnte.

Während die meisten großen Portale mittlerweile geschlossen wurden und ihren Kunden Ersatz für eventuell noch verbleibende Güter versprochen haben, sind andere weiterhin in Betrieb, geht aus der Studie von Juniper Research hervor.

Was 2016 noch wie ein Problemchen aussah, hat sich bis Heute zu einem großen Problem entwickelt. Die Glücksspielkommission des Vereinigten Königreichs hat errechnet, dass 11% der Heranwachsenden von 11- 16 eine Wette abgeschlossen hat, in der es „um einen Skin geht“. Die Organisation pocht hier auf strengere Regeln.

Wenn es um die Gesamteinsätze bei Wetten geht, werden 2022 weltweit in etwa 1 Milliarde USD in Skins verwettet werden.

 

twitter