Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten. Bitte deaktiviere für ein besseres Nutzungserlebnis deinen Adblocker und sämtliche Browsererweiterungen, die Werbeanzeigen ausblenden.

Zustimmen Nicht Zustimmen Datenschutz
background image

Der Versicherer Hanwha hat die ROX Tigers erworben

Nach Stoyan Todorov League of Legends 19 Apr 2018 122 Ansichten

Der neueste Eigentümer des eSports Teams ROX Tigers ist das Versicherungsunternehmen Hanwha Life. Die ROX Tigers sind das League of Legends Team von ROX, welches seine namensgleichen Teams in anderen kompetitiven Disziplinen, darunter TEKKEN mit den ROX Dragons und Vainglory mit der ROX Armada, beibehalten und dort um die Vorherrschaft kämpfen.

Die Tigers, die ab sofort Hanwha Life Esports heißen, werden weiter in der LCK (League of Legends Champions Korea) spielen. Der Kauf des Teams geschah nicht durch Zufall, der Versicherer war einer der ersten, die, zusammen mit anderen Namen aus anderen Geschäftsbereichen, in ROX Gaming investiert haben.

Das eSports Team sagte, dass es in der letzten Zeit mit den Entscheidungen des Managements nicht glücklich war, da diese nicht mit den individuellen Zielen der Spieler übereinstimmten. Bei Hanwha Life haben die Spieler nun das Gefühl, dass ihnen mehr Möglichkeiten zur persönlichen Verbesserung zur Verfügung stehen.

Gegründet im Jahr 2018, zeigten die ROX Tigers eine außergewöhnliche Leistung während des Spring Split 2018. Das Team wird nun unter dem Banner von HLE dort weitermachen, wo es aufgehört hat – versuchen, die höchsten Gipfel zu erklimmen.

 

twitter