Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten. Bitte deaktiviere für ein besseres Nutzungserlebnis deinen Adblocker und sämtliche Browsererweiterungen, die Werbeanzeigen ausblenden.

Zustimmen Nicht Zustimmen Datenschutz
background image

Die ESL One Hamburg wurde angekündigt

Nach Tasho Tashev Dota 2 03 Mai 2018 210 Ansichten

Deutschlands größtes Dota 2 Event feiert seine Rückkehr im Oktober. Die ESL hat ihr nächstes Turnier angekündigt, welches in Hamburg stattfinden wird. Die Gruppenphase findet vom 23.-25. Oktober statt, die Hauptveranstaltung vom 26.-28. Oktober in der Barclaycard Arena, Hamburg.

Ulrich Schulze, Senior Vizepräsident der Produktreihen der ESL sagte: ‘Wir freuen uns darauf, mit der ESL One, nach erfolgreichem Debüt unserer Flaggschiffveranstaltung im letzten Jahr, nach Hamburg zurückzukehren.’.

Das Teilnehmerfeld wird in diesem Jahr auf 16 verdoppelt und die Arenatage werden ebenfalls von 2 auf 3 erhöht. Dank der Kooperation zwischen der ESL und dem HVV haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, den öffentlichen Nahverkehr zur Arena und zurück kostenlos zu nutzen. Die Ticketpreise liegen zwischen 39€ und 2999€ und gehen ab dem 7. Mai in den Verkauf. Wenn ihr also einen Besuch plant, sichert ihr euch die Tickets am besten frühzeitig.

Und was wäre ein ESL One Event ohne Cosplay Wettbewerb?! In diesem Oktober werden Preise von 3000€ unter den besten zehn Teilnehmern vergeben. Wenn ihr teilnehmen wollt, könnt ihr euch hier die Regeln anschauen und registrieren.

Bisher ist es noch unklar, ob die Veranstaltung Teil der DPC 2018-2019 sein wird, aber höchstwahrscheinlich werden auch DPC Punkte unter den Preisen sein, die bisher noch nicht offiziell angekündigt wurde. Ebenfalls ist die Chance vorhanden, dass Hamburg nicht das Eröffnungsevent der nächsten Saison sein und ein anderes Major diese Ehre haben wird.

 

twitter