Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten.

Zustimmen Nicht Zustimmen Datenschutz
background image

Die BLAST Pro Series kehrt im November nach Kopenhagen zurück

Nach Stoyan Todorov CS:GO 18 Apr 2018 120 Ansichten

Die BLAST Pro Series kehrt im November 2018 nach Kopenhagen zurück. Das offizielle Statement vom Veranstalter des Wettkampfes, RFRSH Entertainment, kam am 18. April. Der Organisator hat den Vertrag für die Übertragungsrechte mit dem dänischen Sender TV 2 abgeschlossen.

Der Preispool für das Event steht bei 250,000$. Die Ausgabe 2017 hatte eine große Zuschauerschaft, sowohl über Kabelfernsehen, als auch online und RFRSH Entertainment will diesen Rekord in diesem Jahr ausbauen.

Die BLAST Pro Series findet in vier Events statt, von denen zwei in Dänemark stattfinden. Im Turnier treten sechs Teams gegeneinander an und es wird an einem Tag ausgespielt werden.

Das erste Event, welches von TV 2 übertragen wird, findet am 23. Juni in Istanbul statt. Im November wird die Action dann in der Royal Arena in Kopenhagen stattfinden, es werden jedoch noch zwei weitere Veranstaltungsorte angekündigt, bis das Event in Dänemark stattfindet.

Astralis ist bereits als einer der Teilnehmer des Wettbewerbes in Kopenhagen fix, fünf weitere Teams werden noch bekanntgegeben.

twitter