Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten.

Zustimmen Nicht Zustimmen Datenschutz
background image

RAZER ERWIRBT MOL, UM DEN MARKT IN SÜDOSTASIEN AUSZUBAUEN

Nach Stoyan Todorov eSports 30 Apr 2018 44 Ansichten

Der Hersteller von Gamingausrüstung Razer erweitert sich mit dem vollen Erwerb von MOL Global Assets und wird alleiniger Eigentümer des Unternehmens. Razer legten 61 Milllionen US-Dollar auf den Tisch, um die restlichen Anteile zu erwerben.

Razer hatten bereits in den vergangenen Monaten aktiv nach Investmentmöglichkeiten gesucht. Erst kürzlich starteten sie ihre eigene Iteration des Steam Stores, den sogenannten Game Store. Das Unternehmen rief ebenfalls ihre spezifischen Belohnungswährungen, zGold und zSilver, ins Leben.

Gamer können eine dieser Währungen sammeln und sie für Hardware eintauschen. Razer werden das Zahlungssystem von MOL, die gleichnamigen MOLPoints, nutzen, um ihre Umsätze mit PlayStation und Facebook in Südostasien zu steigern.

Razer Mitbegründer und CEO Min-Liang Tan sagte in einer Presseveröffentlichung:

‘Dieser Kauf wird die virtuellen Währungen Razer zGold und MOLPoints kombinieren, um die größte Plattform für virtuelle Währungen für Gamer weltweit zu schaffen. Südostasien ist eine der Regionen, in dem das Bruttoinlandsprodukt am schnellsten wächst und die Demographien dort gehören zu den jüngsten weltweit. Zusätzlich hat MOL Global bereits eins der größten eZahlungssysteme in dieser Region etabliert und die Integration der Geschäfte von MOL Global bedeutet ein aufregendes neues Geschäftssegment mit unendlichem Potential für Razer. Zusätzlich erhalten wir die Kontrolle über die führenden Technologien von MOL Global, sowie ihr erhebliches Netzwerk für Inhalte, Kunden und Partner, welches in 17 Jahren aufgebaut wurde. Dies erweitert unsere Geschäftsfelder für die schnell wachsende südostasiatische Region.’.

 

wacken