Wir benutzen Cookies, um dir das best mögliche Nutzererlebnis auf unserer Plattform anbieten zu können. Wenn du mit der Nutzung der Seite fortfährst, akzeptierst du automatisch unsere Cookies. Weitere Informationen dazu findest du in unserer Cookie Policy. Zustimmen Nicht Zustimmen

Wir verwenden Google Analytics mit IP Anonymizer, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Wenn Sie immer noch nicht verfolgt werden wollen. Sie können sich abmelden. Schließen Abmelden

background image

PATCH 7.14 IM DETAIL

Nach Tasho Tashev Dota 2 30 Apr 2018 34 Ansichten

Mit 7.14 kam das lange erwartete Armageddon und wir werden Techies in Zukunft wohl öfter sehen. Beginnend mit dem heutigen Datum sind 35 der nächsten 45 Tage vollgepackt mit kompetitiven Events und das Hinzufügen von Squee, Spllen und Spoon in den Captains Mode, ist wahrscheinlich die signifikanteste Änderung des gesamten Patchs. Einige Profis haben bereits vor dem Update mit ihm trainiert, also sind wohl entsprechende Informationen zwischen den Zeilen durchgesickert. Dies ist ebenfalls das erste Mal, dass alle Helden im Captains Mode sind. Ohne weiteres Blabla schauen wir nun auf die weiteren Änderungen.

Generelle Änderungen

  • Die erste Welle Creeps zieht nun nicht mehr länger Aggro an den Seiten der Lanes, bis sie auf die gegnerische Welle trifft

Aufgrund vieler neuen und beliebten Techniken, die beinhalteten, dass man die gegnerischen Creepwellen in kreisförmigen Bahnen pullte, bis sich deren Größe verdoppelte oder verdreifachte, könnt ihr die Logik dahinter sehen. Diese seltsame Strategie erlaubte es Off-Lanern EXP zu erhalten, dabei aber einen Turm frühzeitig zu riskieren. Es ist offensichtlich, dass IceFrog dies nicht wollte und das Spiel als Off-Laner wird immer weniger attraktiv.

Items

  • Skull Basher: Nutzt nun Mithril Hammer anstatt Javelin. Verleiht +25 Schaden und +10 Stärke.
  • Skull Basher: Bash durchdringt Ausweichen nicht mehr
  • Abyssal Blade: Verleiht nun +25 Schaden
  • Abyssal Blade: Bash durchdringt Ausweichen nicht mehr
  • Monkey King Bar: Nutzt nun Demon Edge, Quarterstaff und Javelin. Verleiht +52 Schaden und 10 Angriffsgeschwindigkeit.
  • Monkey King Bar: Procs von 60 reinem Schaden auf 100 magischen Schaden geändert
  • Maelstrom: Nutzt nun Javelin anstatt Gloves und Recipe.
  • Maelstrom: Verleiht nicht mehr +25 Angriffsgeschwindigkeit
  • Maelstrom: Schaden des Kettenblitzes von 120 auf 170 erhöht
  • Maelstrom: Den Procs kann nicht mehr ausgewichen werden
  • Mjollnir: Den Procs kann nicht mehr ausgewichen werden
  • Mjollnir: Schaden des Kettenblitzes von 150 auf 170 erhöht
  • Mjollnir: Angriffsgeschwindigkeit von 80 auf 75 reduziert
  • Battle Fury: Benötigt nun ein 300 Gold Rezept
  • Blink Dagger: Cooldown von 14 auf 15 erhöht
  • Boots of Travel: Die Reichweite der Gebäudepriorisierung wurde von 700 auf 900 erhöht
  • Dagon: Manacost von 180 auf 120/140/160/180/200 geändert
  • Force Staff: Benötigt nun einen Ring of Regeneration anstatt eines Ring of Health (Gesamtpreis bleibt gleich)
  • Force Staff: Manakosten von 25 auf 100 erhöht
  • Force Staff: Lebensregeneration von 5 auf 2 geändert
  • Hurricane Pike: Lebensregeneration von 5.5 auf 2 geändert
  • Hurricane Pike: Manakosten von 25 auf 100 erhöht
  • Helm of the Dominator: Lebensregeneration von 8 auf 7 reduziert
  • Helm of the Dominator: Gewährt nicht länger +5 Angriffsgeschwindigkeit
  • Helm of the Dominator: Kopfgeld von 125 auf 200 erhöht
  • Linken's Sphere: Alle Stats von 15 auf 13 reduziert
  • Magic Wand: Benötigt nun ein 150 Gold Rezept anstatt einer Mango
  • Magic Wand: Gewährt nun +3 auf alle Stats anstatt +2 auf alle Stats und 1.5 HP Regeneration
  • Magic Wand: Max. Ladungen von 17 auf 20 erhöht
  • Enchanted Mango: Nun im Angebot, von 100 auf 70 reduziert
  • Enchanted Mango: Lebensregeneration von 1 auf 0.7 reduziert
  • Enchanted Mango: Der Wiedererhalt von konsumiertem Mana wurde von 175 auf 125 reduziert
  • Enchanted Mango: Der tägliche Bonusheld gewährt nun 2 Mangos
  • Necronomicon: Dauer von 50 auf 60 verlängert
  • Phase Boots: Während Phase ist die Basiszugrate auf 1.0 erhöht (höchster Wert, der jedoch durch andere Effekte verringert werden kann)
  • Phase Boots: Aktive Dauer von 2.5 auf 3 Sekunden erhöht
  • Phase Boots: Aktive Geschwindigkeit von 24/20% auf 20/16% reduziert
  • Observer Ward: Gold/XP Kopfgeld geändert auf konstant 100 Gold und 100 XP (wächst mit der Zeit 100 + 2/min für Gold und 50 + 4/min für XP)
  • Sange: Rezeptkosten von 500 auf 700 erhöht
  • Sange: Gewährt nun Greater Maim
  • Heaven's Halberd: Gewährt nun Greater Maim
  • Yasha: Rezeptkosten von 500 auf 700 erhöht
  • Manta Style: Rezeptkosten von 900 auf 500 reduziert

Die Überarbeitungen von Basher/Abyssal Blade and Maelstrom/Mjollnir machen Sinn, da Basher/Abyssal Crowd Control in Form von Betäubung gewähren und die Durchdringung von Ausweichen, chancenbasiert, einen Proc garantierte.
Maelstrom/Mjollnier auf der anderen Seite hat die selbe Chance auf einen Proc, durchdringt aber auf Kosten der Angriffsgeschwindigkeit. Monkey King Bar verursacht nun früher mehr Schaden bzw. wenigstens an Helden, die weniger als 40% Magieweiderstand haben. Eines ist sicher – erwartet mehr Windranger in euren Spielen.

Battlefury hat nun ein 300 Gold Rezept. Ihr könnt das ganze Item nun nicht mehr kombinieren, ohne den Kurier zurück in die Basis zu schicken. Dies betrifft die Spieler am meisten, die das Item auf jedem Nahkampfhelden gekauft haben vor allem. Der Cooldown von Blink Dagger ist nun eine Sekunde länger. Selbst wenn er auf 20 erhöht werden würde, wäre er noch immer ein brauchbares Item, vielleicht sollten ihm Manakosten hinzugefügt werden? Wie verrückt wäre das? Vor-6.80-verrückt, um genau zu sein. Die Boots of Travel machen keinen Unterschied, aber die Änderung an den Manakosten von Dagon ist eine nette Änderung für Helden, denen es an Mana fehlt, z. B. Bounty Hunter und Bloodseeker, unnötig zu sagen, dass es einen Buff für Tinker darstellt.

Force Staff und Hurricane Pike sind nicht mehr länger HP Brunnen, da die Regeneration um mehr als das doppelte verringert wurde und die Manakosten erhöht wurden. Dies betrifft vor allem Helden mit niedrigen Manapools, hauptsächlich Agilitätscarries mit schwacher Intelligenz. Der Helm des Dominators wurde nicht stark generft, aber die Belohnungen für das Töten von dominierten Creeps sind nun potentiell besser, als das Töten eines Helden.

Alle Stats wurden bei der Linken’s Sphere verringert, aber bei der Magic Wand erhöht. Letztgenanntes Item war ein Pflichtkauf für jeden Helden im Earlygame, weil die HP-Regeneration zu gut war. Nun ist es ein situationsbedingtes Item gegen Helden, die Zauber spammen, z. B. PA, Bristleback und Skywrath. Die Mango kostet 30% weniger, gibt dafür aber 30% weniger Regeneration und Mana. Der tägliche Bonus beinhaltet 2 Mangos, also ist die Änderung fair. Helden, die eine hohe Basisregeneration hatten und fünf Mangos kauften waren praktisch unsterblich. Dies ist, bei 30% Reduzierung nun nicht mehr der Fall.

Die Dauer von Necronomicon wurde um 20% von 50 auf 60 erhöht. Für die wenigen Helden, die das Item kaufen, ist das recht gut. Der Geschwindigkeitsbonus der Phase Boots wurde reduziert, wird aber durch die Änderung der Zugrate auf 1.0 kompensiert. Observer Wards gewähren nun progressiv mehr Gold und XP, je länger das Spiel dauert.

Sange kosten 200 Gold mehr, aber Lesser Maim wurde durch die bessere Version ersetzt. Yasha kosten auch 200 Gold mehr, erhalten aber im Gegenzug nichts. Großartige Neuigkeiten, denn dies is sind Items, die mehr kosten, fast nicht besser sind, dafür aber auch von niemanden gekauft wurden/werden.

Helden

  • Alchemist: Chemical Rage Lebensregeneration von 40/48/56 auf 40/55/70 erhöht
  • Alchemist: Bonus der Kopfgeldrunden von 2.5 auf 3x erhöht

Die Regeneration wurde mit dem Lauf der Zeit geändert, kehrt aber nun langsam zu den Originalwerten zurück. Der Multiplikator der Kopfgeldrune ist ein netter Buff, der ein Extra für alle zwei Picks gibt.

  • Ancient Apparition: Der Schaden von Chilling Touch wurde von 30/45/60/75 auf 20/40/60/80 geändert
  • Ancient Apparition: Chilling Touch durchdringt nun nicht länger Zauberimmunität

Nerfs an Chilling Touch für eine Erhöhung des max. Schadens auf max. Level. Es war ein gutes Werkzeug, um frühzeitig Gegner zu ärgern, teilt aber nun 30% weniger Schaden aus. Was ist das mit diesen 30% auf alles (außer auf Tiernahrung)?

  • Arc Warden: Magnetic Field Cooldown von 35/30/25/20 auf 20 reduziert
  • Arc Warden: Level 15 Talent wurde von +3s Flux Dauer auf +400 Flux Zauberreichweite geändert

Magnetic Field kann nun frühzeitig öfter genutzt werden, ist aber immer noch nicht zweimal auf einem Tempest Double nutzbar. Das Level 15 Talent ist tatsächlich nützlich, da die Zauberfähigkeit der wichtigere Teil ist.

  • Axe: Manakosten von Battle Hunger von 75 auf 50/60/70/80 geändert
  • Axe: Basisbewegungsgeschwindigkeit um 5 erhöht

Axe ist nun ein wenig schneller. Das mag nach nicht viel aussehen, aber die Counter Helixen haben nun eine höhere Chance, in Reichweite eines Helden zu gelangen. Die Manaprobleme bevor man das Talent auf Mana oder ein Item mit Manaregeneration sind weniger schwerwiegend, da Battle Hunger normalerweise für einige Zeit bleibt.

  • Batrider: Basisstärke um 3 erhöht

Batman erhält 54 Lebenspunkte mehr, was ca. 62 EHP ist. Im Schnitt werden nun zwei Treffer mehr benötigt, um ihn zu töten.

  • Bloodseeker: Blood Rite Basissichtweite wurde erhöht, um mit dem AoE des Schadens gleichzuziehen (von 400 auf 600)
  • Bloodseeker: Bloodrage Cooldown von 12/10/8/6 auf 9/8/7/6 reduziert

Mit der 50% Erhöhung der Sichtweise, kann Blood Rite nun für Sicht genutzt werden und ist keine Verschwendung mehr. Bloodrage kann auf zwei Zielen, ab Level 1, aufrechterhalten werden, was den Last Hit auf der Lane einfacher macht.

  • Brewmaster: Primal Split Fire Selbstopferungsschaden von 15/30/45 auf 20/40/60 erhöht

Eine Passive, die sich immer etwas so lala angefühlt hat, ist nun, ihr habts erraten, 30% besser.

  • Broodmother: Spiderite Kopfgeld von 16-21 Gold und 20 XP auf 3 Gold und 3 XP reduziert
  • Broodmother: Spiderling Kopfgeld von 11-13 Gold und 31 XP auf 9 Gold und 9 XP reduziert
  • Broodmother: Spiderite Rüstung von 8 auf 0 reduziert
  • Broodmother: Spiderling Rüstung von 8 auf 0 reduziert
  • Broodmother: Spiderling Schaden von 18-19 auf 14-16 reduziert (19% weniger)
  • Broodmother: Spiderling Manakosten von 120 auf 100 reduziert
  • Broodmother: Spiderling Cooldown von 10 auf 11/10/9/8 reduziert

Brood hat hier einen guten Deal gemacht. Das Füttern der Spinnen mit Gegnern ist nun weniger schlimm und obwohl der Verlust von Kopfgeld und XP riesig sind, gehen am Ende nur 20% Schaden verloren. Der Rüstungsnerf ist hart, aber auch hier wurde wiederum der Cooldown und die Manakosten gesenkt. Broodmother Spieler müssen nun aggressiver zu Werke gehen und öfter auf Kill spielen.

  • Chen: Hand of God Heilung von 250/375/500 auf 250/400/550 verbessert

Chen’s Ultimate wird besser und besser. Vielleicht wird sie in ein paar Patches sogar brauchbar.

  • Crystal Maiden: Basisrüstung um 1 erhöht
  • Crystal Maiden: Angriffsgeschwindigkeitsreduzierung von Freezing Field von 30 auf 60 erhöht

Ich denke, dass Crystal Maiden nun untötbar geworden ist bzw. sehr viel schwerer tötbar. Eine Heldin, die nicht im Mittelpunkt der Schlacht steht, bis sie BKB hat, hat eine größere Wirkung auf Rechtsklicker.

  • Dark Seer: Der hereinkommende Schaden von Wall of Replica Illusionen wurde von 300% auf 200% gesenkt
  • Dark Seer: Der ausgehende Schaden von Wall of Replica Illusionen wurde von 60/75/90% auf 70/85/100% erhöht
  • Dark Seer: Wall of Replica greift nun automatisch den Helden an, der für die Illusion verantwortlich ist (kann immer noch kontrolliert werden)

Irgendwer hat irgendwo festgestellt, dass Terrorblade eine um 0.5 schnellere Ultimate hat und nun wird der Dark Seer verbessert. Wir erleben es tatsächlich noch, dass wir Buffs am Dark Seer sehen.

  • Dark Willow: Schaden von Bedlam von 60/140/220 auf 60/120/180 reduziert
  • Dark Willow: Rotationsdauer von Bedlam von 1.5 auf 1.8 Sekunden erhöht
  • Dark Willow: Cursed Crown gewährt nun keine Sicht mehr nach Betäubung
  • Dark Willow: Das Level 25 Talent wurde von +1 Terrorize Dauer auf 1.5 erhöht

Um ehrlich zu sein, fühlt sich dieser Patch an, als wäre Weihnachten vorgezogen worden – sogar der Schadensoutput von Dark Willow wurde reduziert. Sie ist immer noch eine Bedrohung für Helden mit niedrigen HP, aber es wird besser.

  • Dazzle: Der effektive Wirkungskreis von Poison Touch arbeitete nicht richtig mit den Zauberreichweitenboni zusammen
  • Death Prophet: Basislebensregeneration von 2 auf 1.5 verringert
  • Earthshaker: Basisschaden um 3 erhöht

Kleine Änderungen an den drei Helden. Shakers neuer Basisschaden von 54 macht Last-Hit-Schlachten interessanter.

  • Ember Spirit: Absorbierter Magieschaden von Flame Guard wurde von 50/200/350/500 auf 80/220/360/500 geändert
  • Ember Spirit: Searing Chains Dauer von 1/2/2/3 auf 1.5/2/2.5/3 geändert
  • Ember Spirit: Searing Chains macht nun Schaden in Intervallen von 0.5 Sekunden
  • Ember Spirit: Der Gesamtschaden von Searing Chains wurde von 80/120/240/300 auf 90/160/230/300 geändert

Ember wurde überarbeitet, um im Earlygame besser zu sein, ohne Einfluss auf das Lategame zu haben. Um fair zu sein, im Earlygame hat Xin am meisten zu kämpfen, aber ich bezweifle, dass ihn das im momentanen Meta zu einem brauchbaren Pick macht.

  • Enigma: Malefice Betäubungsdauer von 0.25/0.5/0.75/1 auf 0.4/0.6/0.8/1.0 geändert
  • Enigma: Malefice Cooldown von 15 auf 18/17/16/15 geändert
  • Enigma: Manakosten von Malefice von 110/130/150/160 auf 100/120/140/160 reduziert

Und wieder einmal betreffen die Änderungen die Nützlichkeit eines Helden in den ersten 15 – 20 Minuten des Spiels.

  • Faceless Void: Chronosphere Cooldown von 140/125/110 auf 140/130/120 erhöht

Chronosphere ist eine Fähigkeit, die als spielentscheidend und zu stark in den höheren Skillleveln angesehen wird. Man muss sie nur einmal gut landen, um einen großen Vorteil zu erhalten. Ein 10 Sekunden längerer Cooldown wird nicht die Lösung sein, dies auszubalancieren, selbst wenn er bei 30-40 liegt. Die Spieler sind dazu gezwungen Aghanims zu kaufen oder ihn vorsichtiger zu nutzen.

  • Invoker: Invoke Manakosten von 60 auf 40 reduziert

Der 30% Trend setzt sich hier fort. Invoker wird weiterhin Manaprobleme haben, aber diese Änderung ist höchst willkommen.

  • Io: Tether kann nun auf zauberimmune Alliierte wirken
  • Io: Tether Zauberpunkt von 0.001 auf 0 geändert
  • Io: Tether wirkt nicht mehr Verlangsamung beim Treffer
  • Io: Spirits wirkt nun eine Verlangsamung der Bewegungsgeschwindigkeit von 20/40/60/80% für 0.3 Sekunden nach dem Treffer
  • Io: Spirits haben nun zwei fixe Postitionen, an die sie gehen, 700 und 100 (nicht mehr änderbar mit Toggle, sondern nur noch einmal mit einem Tastendruck)
  • Io: Spirits In/Out ist nur noch eine Fähigkeit und ändert die Richtung (hat einen Cooldown von 1.5 Sekunden, gleicher Hotkey wie die Spirits Fähigkeit. Basiscooldown und –dauer bleibt gleich)
  • Io: Creepschaden der Spirits von 8/14/20/26 auf 10/18/26/34 erhöht
  • Io: Spirits Manakosten von 150 auf 120/130/140/150 geändert
  • Io: Spirits Kollisions-AoE von 70 auf 110 erhöht
  • Io: Spirits Explosions-AoE-Schaden von 300 auf 360 erhöht
  • Io: Level 10 Talent von +400 Spirits max. Reichweite auf +25% XP geändert
  • Io: Level 25 Talent von Tether Betäubung auf -60s Verlagerungscooldown geändert

Io erhielt gute Buffs mit den letzten Patches. Das Tether nun in der Lage ist, zauberimmune Ziele zu treffen erhöht die Anzahl an möglichen Szenarios, speziell mit Helden wie Juggernaut oder Lifestealer. Die Verlangsamung wurde von Tether auf die Spirits verschoben und das fühlt sich natürlicher an. Von einem Energieball getroffen zu werden, sollte irgendeinen Effekt haben. Die Änderung am Toggle zwischen Spirits In/Out ist sicherlich ein Nerf für die Spieler, die auf den perfekten Treffer spielen, aber jeder andere Aspekt wurde besser und größer gemacht. AoE sowohl bei Kollision, als auf bei Treffer, mehr Schaden an Creeps, weniger frühes Mana. Zusätzlich dazu reduziert ein neues Talent den Cooldown der Verlagerung um 60 Sekunden. Dies sorgt für eine Auszeit von 18 Sekunden, wenn die Fähigkeit beendet ist. Verrückt, aber wie oft sehen wir einen Level 25 Io?

  • Leshrac: Lightning Storm Manakosten von 75/90/105/120 auf 80/100/120/140 erhöht

Leshrac könnte vielleicht einen zu großen Nutzen aus der Reduzierung der Manakosten aus dem letzten Patch erhalten haben. Sie wurden damit näher an die Originalwerte gebracht.

  • Lich: Level 20 Talent von +120 Gold/Min to +180 erhöht

Ein Talent, welches fast niemand wählt, da 120 GpM für Level 20 ein Witz ist. Zum Vergleich: Crystal Maiden hat das gleiche Talent bei Level 15. Es ist nun ein bisschen besser, aber nicht gut genug.

  • Lycan: Summon Wolves HP von 200/240/280/320 auf 230/260/290/320 erhöht
  • Lycan: Summon Wolves Schaden von 17/28/37/46 auf 26/34/42/50 erhöht

Die Beschwörungen von Lycan brauchen keine Rüstung mehr, da sie nun mehr HP haben und besser darin sind, was Wölfe am besten können. Gebäude abreißen.

  • Mirana: Geschwindigkeitsbuffdauer von Leap von 2 auf 2.5 erhöht
  • Mirana: Angriffsgeschwindigkeit von Leap von 25/50/75/100 auf 40/60/80/100 erhöht
  • Mirana: Moonlight Shadow gewährt nun einen Bonus von 15% auf die Bewegungsgeschwindigkeit bei Unsichtbarkeit

Mirana ist momentan der 30. meist gespielte Held, und hat eine Winrate von unter 50% durch alle Skilllevel. Leap erhält einen Buff mit einer Verlängerung der Dauer von 0.5, aber die große Änderung ist definitiv die Ultimate. Die 15% Erhöhung von Moonlight Shadow gibt ihr nun hoffentlich die Schärfe, die sie braucht.

  • Morphling: Das Adaptive Strike Talent hat nun eine 300 Zauberreichweite für Sekundärziele
  • Morphling: Level 10 Talent von +300 Waveform Reichweite auf +350 erhöht
  • Morphling: Level 25 Talent von+2 Multishot Adaptive Strike auf +3 erhöht

Gute Zeiten sind im Anmarsch. Der Morphling wird nun wortwörtlich zur Schrotflinte und ist nun in der Lage 4 Ziele gleichzeitig zu treffen, sollten diese auf einem Haufen sein. Das Kombopotential mit Earthshaker, Magnus und Enigma erhöht sich weiter.

  • Necrophos: Reaper's Scythe Respawnzeitstrafe von 10/20/30 auf 15/30/45 erhöht

Necro ist ab Level 18 wieder nervig, denn er schickt einen Helden nun für ca. 2 Minuten auf die Strafbank, potentiell mehr. Auch wenn man sich die Zeit mit einem Buyback verkürzen kann, ist dies immer noch mehr als ärgerlich.

  • Omniknight: Purification Cooldown von 11 auf 14/13/12/11 erhöht
  • Omniknight: Basisrüstung um 1 reduziert

Der Omniknight erhält einige Nerfs. Die Reduzierung der effektiven Lebenspunkte, zusammen mit einer Erhöhung des Cooldowns von Purification. Dies ist ein wenig zu viel des Guten, nach der Aggroänderung an der ersten Welle.

  • Outworld Devourer: Arcane Orb verbraucht nun Mana, falls das Ziel nicht getroffen wird
  • Outworld Devourer: Arcane Orb Manakosten von 100/120/140/160 auf 110/140/170/200 erhöht

OD bekommt einen etwas niedrigeren Schadensoutput aufgrund der gestiegenen Manakosten und wenn ihr richtig Pech habt, werdet ihr am Mana verhungern. Ironisch, nicht wahr? Man kann andere vor ihren Manaproblemen bewahren, aber nicht sich selbst.

  • Pangolier: Rolling Thunder wird nicht länger unterbrochen, wenn er abgeschaltet wird (rollt stattdessen an Ort und Stelle)
  • Pangolier: Rolling Thunder Cooldown von 70/65/60 auf 70 erhöht
  • Pangolier: Swashbuckle Manakosten von 70/80/90/100 auf 80/90/100/110 erhöht
  • Pangolier: Shield Crash Cooldown von 13 auf 19/17/15/13 erhöht
  • Pangolier: Shield Crash Problem mit zauberimmunen Helden gefixt
  • Pangolier: Level 10 Talent von +2 Mana Regen auf +1.5 verringert

Während alle anderen Änderungen nur Anpassungen der Manakosten, Manaregeneration oder Cooldowns betreffen, ist die Erste ein Buff. Vorher konnte ein Item, welches 2000 Gold kostet, der Helm of the Dominator, einfach einen Dark Troll Summoner übernehmen und ein Netz werfen. Das war lächerlich und ist nun endlich aus der Welt. Auf der anderen Seite wird das Beastmasters Primal Roar nicht stoppen. Wenn also das gegnerische Team aus Nahkämpfern besteht, ist es zwecklos es zu nutzen, da Pangolier sie weiterhin ausknocken wird.

  • Pudge: Basisschaden um 7 erhöht
  • Pudge: Verlangsamung von Rot von 17/22/27/32 auf 11/18/25/32 reduziert

Pudge schlägt härter aber langsamer zu. Vielleicht kommt sehen wir ihn wieder auf der Mid-Lane.

  • Riki: Tricks of the Trade greift nun langsamer an, von 0.5/0.45/0.4 auf 0.6/0.55/0.5 generft

Riki’s Dominanz auf den Pubs wird nicht aufhören, aber wenigstens wird er weniger Schaden verursachen. Dieser Nerf wird nicht genug sein und wir können weitere in Zukunft erwarten.

  • Sand King: Caustic Finale wird nicht länger ausgelöst, wenn eine Einheit verhindert wird

Dies ist eine gute Änderung. Der Sand King konnte vorher alle Creeps mit Caustic Finale infizieren und jeder Nahkämpfer war in einer Welt des Schmerzes. Nun gibt es eine Chance, dies zu kontern.

  • Shadow Fiend: Level 10 Talent von 10% Zauberverstärkung auf 8% reduziert
  • Shadow Fiend: Level 15 Talent von +40 Bewegungsgeschwindigkeit auf +35 reduziert

Der Zauberfiend, der seit kurzem beliebt ist, bekam eins auf den Deckel. Weniger Burst mit der Ultimate und verlangsamte Bewegungsgeschwindigkeit, obwohl das Letztere sich kaum bemerkbar machen wird. Man kann nicht wirklich sagen, ob ein Held sich mit 510 oder 505 bewegt.

  • Slark: Basis HP Regeneration von 2.75 auf 3.25 erhöht
  • Slark: Der Bewegungsgeschwindigkeitsbonus von Shadow Dance wurde von 30/35/40% auf 30/40/50% erhöht

Slark wurde nicht mehr oft gesehen, nachdem Hex nicht mehr entzauberbar ist und erhält Buff über Buff. Wird dies der Held sein, wo dies wieder außer Kontrolle gerät? Er ist bereits auf der Lane stark, hat eine hohe Basisregeneration und gute Startstats. Zusammen mit einem 3.5 Sekunden Sprung können viele Helden einfach nicht entkommen und er wird ab Level 18 sogar noch schneller. Slark ist kein so schlechter Carry, wie viele Leute behaupten, man muss nur gutes Timing haben und Lion/Shadow Shaman vermeiden. Scythe of Vyse ist zu teuer und wenn der Gegner sie hat, kann man bereits mit BKB spielen.

  • Spectre: Spectral Dagger Manakosten von 130/140/150/160 auf 100/120/140/160 geändert
  • Spectre: Haunt Illusionsschaden von 40 auf 40/50/60% erhöht

Die Manakosten sind willkommen, aber mit einer Schadenserhöhung der Illusionen von 50% könnte er mit Leichtigkeit Supports ausradieren.

  • Spirit Breaker: Greater Bash Bewegungsgeschwindigkeitsbonus von 15% auf 17% erhöht
  • Spirit Breaker: Netherstrike's Rückstoß hat nun die doppelte Distanz

Und das Meme wird weitergeführt – der Bewegungsgeschwindigkeitsbonus ist nun bei 17%. Es gab mal eine Zeit, als der Spirit Breaker einen in Bäume stoßen konnte und der einzige Ausweg war der Tod. Nun passiert genau das wieder! Aber nun benötigt es dazu einen präzisen Netherstrike.

  • Terrorblade: Basis HP Regeneration von 3 auf 1.5 reduziert
  • Terrorblade: Reflection Illusion verschwindet nun, wenn der Verlangsamungsdebuff der Reflektion entfernt wird
  • Terrorblade: Sunder minimum HP von 25% auf 35/30/25% geändert
  • Terrorblade: Sunder Zauberreichweite von 550 auf 475 geändert

Ein Level 25 Terrorblade war aufgrund des 5-sekündigen Sunder angsteinflößend. Das Laning wird nun schwerer für ihn und die Reflektion ist entzauberbar. Sunder als Ganzes wurde auf zwei Ebenen überarbeitet. Die Funktion wird beibehalten, jedoch wird sie weniger Gegner den Tag versauen und eine Reduzierung der Zauberreichweite von 75 wird peinliche Situationen zufolge haben, in denen man zaubert und dann stirbt. Auch ein Weg, um die Dinge auszubalancieren.

  • Timbersaw: Whirling Death Attributreduzierung betrifft nun Bonusattribute (anstatt nur Basisattribute)
  • Timbersaw: Whirling Death Attributreduzierung von 15% auf 13% reduziert

Timbersaw erhält etwas Liebe und kann nun einfacher mit statsbasierten Helden umgehen, was sein Lategamepotential erhöht.

  • Tiny: Tree Grab AoE von 100% auf 30/40/50/60% reduziert

Tiny war ein Ärgernis auf der Lane. Nun ist er immer noch ein Ärgernis, aber er bestraft einen weniger, wenn man einen Last Hit versucht. Der Held ist momentan der stärkste Level 1 Held, mit 30 Stärke, was es schwierig macht, gegen ihn zu spielen.

  • Tusk: Ice Shards Dauer von 7 auf 4/5/6/7 reduziert
  • Tusk: Snowball Geschwindigkeit von 675 auf 600/625/650/675 reduziert
  • Tusk: Frozen Sigil gibt nicht mehr länger Sicht im Flug (nur noch auf dem Boden)

Tusk erhält einen großen Nerf. Ice Shards ist sein Tötungswerkzeug und benötigt ein bestimmten Grad an Skill, die gegnerischen Bewegungen vorherzusagen, um zu treffen. Es ist nun weniger belohnend als vorher, aber man sollte theoretisch immer noch einen guten Job machen können. Die Geschwindigkeitsreduzierung von Snowball sollte nicht viel ausmachen, aber das Frozen Sigil nicht mehr Sicht im Flug generiert, wird einige stören.

  • Undying: Der Spawnintervall von Tombstone wurde von 4.5/4/3.5/3 auf 4/3.5/3/2.5 verbessert
  • Undying: Level 15 Talent von +30 Zerfallsdauer auf +50 erhöht
  • Undying: Level 20 Talent von +4 Tombstone Angriffen auf +6 erhöht

Die Party der Untoten wird besser und schwieriger aufzuhalten, dank den Talenten. Undying sollte nun ein Top Pick für die Offlaner werden, aber seine Unfähigkeit, Last Hits zu erhalten könnte ihn stoppen.

  • Warlock: HP des Chaotic Offering Golem von 1000/1500/2000 auf 1000/2000/3000 erhöht
  • Warlock: Der permanente Opferungsschaden von Chaotic Offering Golem steigt von 30/40/50 auf 30/50/70

Golems sind nun viel schwerer zu töten, da sie zusätzliche 50% HP auf Maximallevel haben, also sollte das leichte Gold für die Gegner Geschichte sein. Die DPS Erhöhung ist um 40% auf Maxmimallevel erhöht. Wenn man den Punkt bedenkt, an dem der Warlock normalerweise die Aghanims hat und das Talent beim Tod einen extra Golem spawnt, bekommt man es nun mit dem Dreifachen zu tun.

  • Weaver: Lebensregeneration steigt von 1.5 auf 2.5
  • Weaver: Angriffsschaden des Swarm steigt von 14/16/18/20 auf 18/20/22/24

Weaver war ein Held, der abhängig von der Magic Wand war, da sie wertvolle HP Regeneration bereitstellt. Nun kommt dieser Punkt natürlich und für lau. Der Angrifsschaden von Swarm war nie der wichtige Teil der Fähigkeit, aber 20% zusätzlicher Schaden sind willkommen.

  • Windranger: Schaden von Powershot von 180/260/340/420 auf 180/270/360/450 erhöht
  • Windranger: Focus Fire Angriffsgeschwindigkeit von 350 auf 400 erhöht
  • Windranger: Focus Fire schießt nun immer auf das Ziel, bis man ein anderes Ziel angreift oder Stop drückt und sich nicht bewegt.

Mit den aufgelisteten Buffs können wir sicher sein, dass Windranger zurückkommt. Erhöhte Angriffsgeschwindigkeit mit Focus Fire? Keine Angriffsgeschwindigkeit auf Maelstrom/Mjollnir? Was ein Zufall!

  • Winter Wyvern: Winter's Curse Dauer von 3.25/4/4.75 auf 4/4.75/5.5 Sekunden erhöht
  • Winter Wyvern: Winter's Curse Angriffsgeschwindigkeitsbonus von 85 auf 55 reduziert

Die Dauer von Winter’s Curse wurde erhöht, aber der Angriffsgeschwindigkeitsbonus sinkt um 30. Gesamt sollte es wohl das gleiche wie vorher ergeben? Besser erst in einer Lobby testen.

  • Wraith King: Wraithfire Blast Manakosten von 140 auf 95/110/125/140 geändert
  • Wraith King: Wraithfire Blast Cooldown von 8 auf 11/10/9/8 geändert
  • Wraith King: Level 10 Talent von +40 Wraithfire DPS auf +1.5s Wraithfire Blast Verlangsamungsdauer geändert

Wraith King kann nun dreimal hintereinander Wraithfire Blast auf Level 1 casten und das für weniger Mana, als zweimal vor dem Patch. Die Talentänderung ist nett, da sie 1.5s Verlangsamung bereitstellt, was mehr potentiellen DPS ermöglicht, als der tatsächliche DPS vor dem Patch.

  • Witch Doctor: Maledict Cooldown von 20 auf 50/40/30/20 erhöht

Der Doktor ist ein beliebter Picks auf Pubs und in Wettkämpfen und sein wertvollster Skill ist Maledict. Kein Wunder, dass er für das Earlygame einen Nerf erhält, aber dennoch seine Funktion beibehält. Nur der Cooldwon wurde geändert.

  • Zeus: Level 15 Talent von +1% Static Field auf +1.5% geändert

Unbestreitbar die beste Fähigkeit, die Zeus im späteren Spiel hat. Das Talent fühlt sich wie eine Erweiterung dessen an, von 10% auf 11.5 %.

Des Weiteren sind die restlichen Änderungen aufgeführt, die ich übersprungen habe. Diese machen keine wirklichen Änderungen, meiner bescheidenen Meinung nach, aus.

  • Monkey King: Primal Spring Manakosten von 130/120/110/100 auf 100 reduziert
  • Ogre Magi: Bloodlust auf sich selbst verleiht einem 30/50/70/90 Angriffsgeschwindigkeit (Standardwerte sind 30/40/50/60)
  • Puck: Level 20 Talent von-5s Waning Rift Cooldown auf -8s geändert
  • Pugna: Basisrüstung um 1 erhöht
  • Pugna: Level 15 Talent von +2 Nether Ward Health auf +3 erhöht
  • Queen of Pain: Sonic Wave Schaden von 290/380/470 auf 320/410/500 erhöht
  • Queen of Pain: Sonic Wave Scepter Schaden von 325/440/555 von 370/480/590 erhöht
  • Rubick: Telekinesis Dauer von 1.5/1.75/2/2.25 auf 1.1/1.5/1.9/2.3 geändert
  • Shadow Demon: Stärkewachstum von 2.2 auf 2.4 erhöht
  • Shadow Shaman: Effektives Areal von Ether Shock gefixt, da dieses vorher nicht richtig mit Zauberreichweitenboni funktionierte
  • Silencer: Glaives of Wisdom von 15/30/45/60% auf 25/40/55/70% geändert
  • Silencer: Global Silence duration increased from 4/5/6 to 4.5/5.25/6
  • Silencer: Level 15 Talent von +90 Gold/Min auf +120 erhöht
  • Storm Spirit: Level 15 Talent von +300 Leben auf +400 erhöht
  • Sven: Cleave Distanz von 570 auf 625 erhöht (gleich Battle Fury)
  • Sven: Cleave Radius von 300 auf 330 erhöht (gleich Battle Fury)
  • Treant Protector: Leech Seed Dauer von 4.5 auf 5.25 erhöht (1 extra Puls)
  • Underlord: Der prozentbasierte Verlängerungsschaden von Firestorm hat keinen Effekt mehr auf Roshan/Ancients
  • Underlord: Dark Rift Manakosten von 75/150/225 auf 100/200/300 erhöht
  • Ursa: Basisrüstung um 2 erhöht
  • Visage: Grave Chill Dauer von 3.25/4 .5/5.75/7 auf 3/4/5/6 reduziert

Ich bin persönlich fasziniert von der Einbindung von Techies in den Captains Mode. Bei all den Turnieren, die bald kommen, werden wir sicher wenigstens ein paar Teams sehen, die den Helden picken und damit die Menge verrückt werden lassen. Macht euch für das Chaos bereit.

 

esl icon