Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten.

Zustimmen Nicht Zustimmen Datenschutz
background image

LCK SUMMER PROMOTION: ETWAS ALTES, ETWAS NEUES

Nach Alexander Pandzharov League of Legends 24 Apr 2018 100 Ansichten

Griffin ist das neue Team, was zur LCK im Summer Split 2018 hinzukommt, MVP sichern sich den zweiten Platz für das Promotion Turnier.

Vier Teams spielten das Promotion Turnier. MVP und Kongdoo Monster (KDM) waren die beiden schlechtesten Teams des LCK Spring Split. Griffin und Ever8 Winners auf der anderen Seite, standen an der Spitze des Tableaus bei den Challengers Korea. Die vier Teams lieferten sich einen dramatischen Schlagabtausch um die zwei Plätze für den LCK Summer Split.

Das Turnier startete mit einem Comeback. MVP drehte ein 0-1 in ein 2-1 gegen Ever8. Na ‘Pilot’ Woo-hyung zeigte eine seiner besten Leistungen und war der MVP für MVP in diesem Match.

Im zweiten Match stampften Griffin KDM mit 2-0 ein. Die Bot-Lane von Griffin sei hier besonders zu erwähnen, speziell Support und Solo Que Star Son ‘Lehends’ Si-woo.

Im Losers Bracket fanden Kongdoo endlich den Erfolg. Das Match stand 1-1 unentschieden, aber ein unglücklicher Draft von Ever8 führte zum Sieg von KDM (Braum und Ornn in der ersten Rotation zu wählen ist generell eine eher schlechte Idee, speziell da Braum der Hardcounter zu Ornn ist). Gesamt war das Match hochklassig. Trotzdem waren Ever8 Winners aus dem Turnier.

Im Winners Bracket gingen Griffin weiter ihren Weg. Obwohl MVP die Serie anführte, waren sie diesmal an der Reihe, an einem gegnerischen Comeback Schiffbruch zu erleiden. Griffins Siegesserie erreichte mit dem 3-1 Sieg gegen MVP 16 Siege in Folge.  Park ‘Viper’ Do-hyeon’s Kai’sa stach wieder einmal hervor. MVP unterschätzten entweder den Spieler oder den Champion. Dies bedeutet somit, dass wir einen neuen Namen in der LCK sehen werden – Griffin.

Das letzte Match des Turniers war ein BO5 zwischen MVP und KDM. Dies war das wahrscheinlich intensivste Match des Turniers. Nach einem Schlagabtausch über fünf Runden kehren MVP in die LCK An ‘Ian’ Jun-hyeong und Jeong ‘Max’ Jong-bin, zusammen mit den anderen Mitgliedern des legendären MVP Teams, in der LCK verbleiben. Für Kongdoo bedeutet dies den ungewöhnlichen Abstieg in die Challenger, obwohl sie nahe dran waren, in der LCK zu bleiben.

wacken