Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten.

Zustimmen Nicht Zustimmen Datenschutz
background image

W33 TRITT PAIN GAMING BEI

Nach Tasho Tashev Dota 2 16 Apr 2018 91 Ansichten

Aliwi ‘w33’ Omar tritt dem Roster von paiN Gaming bei, dies geht aus einem offiziellen Statement des Teams hervor. Die Ankündigung beendet die Spekulationen, dass Aliwi eventuell die Ränge von OG verstärkt, die immer noch nach einem neuen Mid-Laner suchen.

Nach dem Abgang von Danilo ‘Arms’ Silva spekulierten viele, dass entweder w33 oder Enzo ‘Timado’ Gianoli in ersetzen wird. Omar ist sicherlich eine höchst willkommene Verstärkung für die Brasilianer, die momentan eher eine unbeständige Leistung zeigen. Vom zweiten Platz bei den WESG 2017, der ihnen einen heftigen Geldpreis von 3000,000$ einbrachte, bis zum letzten Platz bei den kürzlich ausgetragenen Dota Asienmeisterschaften 2018, bei denen sie nicht ein einziges Spiel gewinnen konnten, war alles dabei.

w33 verließ vor kurzem Going In und blieb nicht lange ein freier Spieler. Er hat sehr viele kompetitive Events hinter sich und seine Erfahrung ist vielleicht das fehlende Puzzleteil, um paiN zu stabilisieren. Das Team selbst hat solide Spieler mit guten Individualskills und Aliwis Können und seine Erfahrung werden sicher dazu beitragen, dass sie bald wieder auf einem Top Level performen werden.

Dies ist das erste Mal, dass er für ein südamerikanisches Team spielt. Wird er sich an den lokalen Spielstil anpassen oder wird es eher andersherum laufen? Wird Aliwi sich in Brasilien durchsetzen können?

wacken