Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten.

Zustimmen Nicht Zustimmen Datenschutz
background image

DIE SHANGHAI DRAGONS LASSEN UNDEAD ZIEHEN

Nach Nikola Petrov Overwatch 02 Apr 2018 158 Ansichten

Die Shanghai Dragons gaben aus leerem Himmel bekannt, dass sie und ihr bester DPS Spieler Fang ‘Undead’ Chao getrennte Wege gehen. Die Gründe dafür wurden nicht bekanntgegeben.

Die überraschende Neuigkeit wurde von den Dragons selbst in einem Tweet veröffentlicht.

Natürlich können jetzt die Verschwörungstheoretiker beginnen ihre Aluhüte aufzuziehen und anfangen zu spekulieren, da ja keine Gründe bekanntgegeben wurden. Es gibt Gerüchte, dass Chao schwere Probleme in seinem Privatleben hatte, noch bevor die Liga überhaupt begann. Zu beurteilen, ob diese wahr sind, liegt jedoch nicht an uns. Undead ist dennoch ein großartiger DPS und einer der besten McCree Spieler der Welt. Er sagte sogar einmal über sich, dass er der beste Carry in China ist und nicht viele wagen es Gegenargumente dafür zu bringen.  

Die Moral der Dragons ist aufgrund der Niederlagenserie schwer angeschlagen und alle Augen blicken in die nahe Zukunft, wenn endlich die neuen Rekruten aus Korea, mit den Visa in ihren Händen ihre Augen auf die Preise gerichtet, ankommen.

Undead gehen zu lassen war sicher eine strategische Entscheidung, die wahrscheinlich vom neuen Coach Kong getroffen wurde. Wenn das Team wieder gewinnen möchte, dann waren entscheidende Änderungen sowieso überfällig.

Es ist schade, dass Undead nun ohne Sieg die Dragons verlassen hat, da er seinen Wert bei vielen Gelegenheiten beweisen konnte. Hoffentlich hören wir bald wieder von ihm, vielleicht sogar mit der Ankündigung, dass er sich einem neuen Team angeschlossen hat, vielleicht sogar in einer anderen Liga. Wir wünschen ihm alles Gute.

 

wacken