Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten.

Zustimmen Nicht Zustimmen Datenschutz
background image

BATTLE ROYALE SPIELE LAUT NEWZOO IM FEBRUAR SEHR BELIEBT

Nach Stoyan Todorov eSports 30 Mär 2018 248 Ansichten

Das auf den Gamingmarkt spezialisierte Analyseunternehmen NewZoo hat einen neuen Bericht herausgegeben, der die Performance der Battle Royale Spiele im Februar zusammenfasst. Die Zahlen attestieren dem Genre eine Beliebtheit von 30,1% unter den “PC Coregamern” und es greift mit Spielen wie PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) und Fortnite nach der Krone des meistgespielten Genres. Im Bericht wurden auch relativ viele kleinere Titel wie H1Z1 und Ark, sowie beliebte mobile Titel in China angesprochen.

PUBG war das am drittmeisten geschaute Spiel, gemessen an Zuschauerstunden, auf Twitch im Februar 2018. Getoppt wurde dies noch von Fortnite von Epic Games auf Platz 2. Fortnite ist einer der neueren Titel, die sich im Battle Royale Genre zu erwähnen lohnen. Der Titel hat bereits PUBG, in Bezug auf Spielstunden, überholt, wie man in der monatlichen Fallstudie von NewZoo über die meistgespielten Spiele nachlesen kann..

Die Presse hat ebenfalls sehr stark über den Aufstieg des Spiels und seine Beliebtheit berichtet, welches mittlerweile eine schwindelerregende Zahl von 45 Millionen Spielern erreicht hat.

In der Zwischenzeit hat Tyler ‘Ninja’ Blevins Schlagzeilen mit der Ankündigung gemacht, im April ein Fortnite Turnier in Las Vegas durchzuführen, dass in der neueröffneten Esports Arena auf dem Strip stattfinden wird.

Die Fans haben sich bereits ausgiebig über den Abwechslungsreichtum des Spiels auf den zahlreichen Social-Media-Plattformen, inklusive Quora und Reddit, ausgelassen. Der Bericht von NewZoo zitiert einen Fan, der den Aspekt, “dass nur die Stärksten überleben” ganz besonders zu schätzen weiß, sowie den Fakt, dass das Spiel eine ständige Alarmbereitschaft und vorsichtiges Spiel voraussetzt, um als Spieler erfolgreich zu sein.

Interessanterweise ist PUBG in China unter den PC Spielern etwas beliebter (1%), als Fortnite. In europäischen Ländern wie Dänemark und Frankreich hingegen, haben die Spieler ein größeres Interesse an Fortnite. In Schweden haben beide Spiele eine ähnliche Spielerbasis, 26% bevorzugen Fortnite und 20% spielen lieber PUBG.

Das Battle Royale Genre ist in China definitiv populärer als anderswo. Mobile Battle Royale Spiele kommen mittlerweile auch ganz gut auf den Smartphones und Tablets der Spieler an. Zwei der populärsten Spiele in diesem Genre in China, Knives Out und Rules of Survival, binden jeweils 50 Millionen und 25 Millionen Spieler.

NetEase empfiehlt den hauseigenen Titel Rules of Survival, und preist ihn als eSports Titel der Zukunft an. Die neue Terminator 2 International Super League (TSL) lobt einen heftigen Preispool von 855,000$ aus. Fortnite feierte zwischenzeitlich seinen iOS Release Mitte März 2018.

Die Ambitionen von Epic Games gehen sogar noch weiter, sie wollen plattformübergreifendes Spielen einführen (inklusive PC, Mac, Konsolen und Mobile).

Der Bericht von NewZoo schließt mit der Aussage ab, dass das Battle Royale Genre in der Zukunft weiterwachsen wird.

 

wacken