Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten.

Zustimmen Nicht Zustimmen Datenschutz
background image

MÖGLICHER SPIELERTAUSCH ZWISCHEN DALLAS FUEL UND LA VALIANT

Nach Nikola Petrov Overwatch 29 Mär 2018 142 Ansichten

Momentan gibt es Gerüchte, dass diese beiden Teams ihre Support Spieler tauschen könnte. Ursprünglich kamen Sie durch einen Tweet von Quake Legende und eSports Journalist Rod ‘Slasher’ Breslau ans Tageslicht.

 

 

Nach seiner Quelle suchen Valiant nach einiem Koreaner, um ihr Roster zu verstärken. Und wohl deshalb befinden sich Valiant und Fuel wohl in den letzten Phasen des Handels. Die besagten Spieler, die ihre Plätze tauschen könnten die Supports Scott ‘Custa’ Kennedy von Dallas and Benjamin ‘uNKOE’ Chevasson von Valiant.

Diese Gerüchte wurden mit gemischten Gefühlen begrüßt. Auf den ersten Blick scheint keine der beiden Seiten von dem Handel zu profitieren.

uNKOE ist Spezialist für Ana und Widowmaker. Er ist ein ausgezeichneter Sniper, weiß aber auch immer, wann es Zeit ist sich zurückzuziehen und seinen Teammates zu helfen.

Custa hat sich als extrem nützlich für Dallas Fuel erwiesen. Er spricht viel mit seinem Team und macht die Ansagen – was etwas ist, womit Fuel in der Vergangenheit Probleme hatte, wie wir bereits in unseren Berichten zur OWL ausführten. Sein Team scheint ihn gerade dann weggeben zu wollen, wo sie am meisten von ihm profitieren.

Es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Dallas womöglich das kontroverseste Team momentan in der OWL ist (neben den Shanghai Dragons). Drei ihrer Spieler erhielten bereits Strafen, weil sie gegen die Richtlinien der Liga verstoßen haben und “Toxizitätsprobleme” haben. Dieser plötzliche Zug könnte Teil einer Renovierungskampagne sein, an der sie nach eigenen Aussagen, arbeiten und auch ihren Fans zeigen möchten, dass sie es immer noch wert sind, unterstützt zu werden.

uNKOE sagte, dass er bereits in der Vergangenheit seine eigenen Probleme mit toxischem Verhalten hatte. Dies könnte unter Umständen bedeutsam für die Zukunft seines, vielleicht neuen, Teams sein.

Aber momentan sind das alles nur Spekulationen. Wir werden mehr wissen, wenn die Teams offizielle Statements zu der Sachlage herausgeben.

wacken