Zur Übersicht

Alle Infos zur ESL Pro League 13 – BIG scheidet bereits in Gruppenphase aus

Am 8. März 2021 starteten 24 Team in die ESL Pro League, darunter das deutsche BIG als Top-10-Team der Weltrangliste.

Am 8. März 2021 startete die ESL Pro League in die 13. Saison und wird am 11. April mit dem Finale enden.

Insgesamt nehmen 24 Teams an der Liga teil. Darunter sind zwölf Partner-Teams, der nordamerikanische und europäische ESEA-Champion und zehn weitere Top-Teams des Weltrankings. 18 der Top-20-Weltrangliste sind somit vertreten.

Update: Erneute Niederlage – BIG scheidet aus dem Turnier aus

Es ist entschieden: Die Teams Heroic und Complexity sind in der nächsten Runde, während BIG und Renegades das Feld räumen müssen.
BIG verpasst letztendlich den Aufstieg aus der Gruppenphase durch eine Niederlage gegen FunPlus Phoenix. Nach der enttäuschenden Leistung des Teams bei der IEM Katowice muss das Team langsam zu alter Stärke zurückfinden.

Am vierten Turniertag spielten die Teams der Gruppe A um die Playoffs. Der erste Sieg ging an das Team aus Dänemark. Heroic siegte über OG, das bringt die Siegesserie auf sechs in Folge, seitdem die Spieler refrezh und sjuush, eingewechselt wurden.
Darauf folgte die Niederlage von BIG gegen FunPlus Phoenix. BIG konnte sich zwar den Punkt auf Mirage sichern, verlor aber sowohl auf Inferno, als auch auf Nuke.
Im letzten Spiel standen sich Complexity und Renegades gegenüber. Auch während dieses Matches konnte Renegades keine Map für sich entscheiden und steht damit immer noch ohne Punkte da.

Am heutigen 12. März entscheiden sich die letzten Matches der Gruppe A. Heroic und Complexity spielen ab 19:00 Uhr um den ersten Platz in der Gruppe. Zeitgleich stehen sich OG und FunPlus Phoenix gegenüber.  Hierbei wird um den Einzug des dritten Teams entschieden. Der erste Platz aus der Gruppe überspringt die erste Play-off-Runde und ist somit ein begehrtes Ziel.

Alte Meldung: BIG vergeigt EPL-Auftakt gegen OG

BIG musste im ersten Spiel der 13. EPL-Saison gegen OG ran. Die Berliner verloren dabei 1-2 nach Maps. Nach zwei knappen Partien auf Overpass und Nuke verlor BIG auf Inferno deutlich mit 6-16.

Alle Infos zur ESL Pro League Saison 13

Diese Teams sind dabei:

  • Gruppe A: BIG, Funplus Phoenix, OG, Complexity, Heroic und Renegades
  • Gruppe B: Ence, G2, Ninjas in Pyjamas, Faze Clan, Mousesports und Team Vitality
  • Gruppe C: Cloud9, Gambit, Navi, Furia, MIBR und Team One
  • Gruppe D: Astralis, Evil Geniuses, Team Liquid, Endpoint CEX, Fnatic und Virtus.pro
Format

Die gesamten Ligaspiele werden in einem Best-of-3 gespielt. Das bedeutet, dass man den Gegner mit zwei Mapsiegen schlägt. Die einzige Ausnahme ist das Finale. Hier wird in einem Best-of-5 gespielt, also braucht es dort drei Maps zum Titel.

Die Gruppenphase (8.03. bis 29.03.) besteht aus vier Sechser-Gruppen, wo jedes Team einmal gegen jedes andere Team spielen muss.

Die Gruppensieger ziehen in die Play-In-Phase, die am 8.04. stattfinden wird. Die Gewinner dieser Zwischenrunde ziehen dabei direkt ins Halbfinale der Playoffs ein und die Verlierer ins Achtelfinale.

Die Playoffs (2.04. bis 11.04.) bestehen aus einem Single-Elimination-Bracket. Wer also verliert, fliegt raus.

Preisgeld

Insgesamt geht es bei der ESL Pro League um ein Preisgeld von $750.000 und Punkte für die ESL Pro Tour und BLAST Premier.

Der EPL Champion darf sich am Ende über $175.000, 1300 ESL Pro Tour Punkte und 2.800 BLAST Premier Punkte (inkl. Global Final) freuen.

Zusätzlich bekommen die Teams in der Gruppenphase eine Siegprämie in Höhe von $5.000.

So kannst du zuschauen

Die ESL Pro League wird auf dem Twitch-Kanal der ESL übertragen.

Mehr lesen:

Wer wird euerer Meinung nach die EPL gewinnen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: ESL

Jetzt teilen