31. Mai 2018
League of Legends

All Random, All Mid, etwas neuer: Die kommenden Änderungen für ARAM und Butchers Bridge

Neben dem kommenden Fluch der Ertrunkenen Event und der Rückkehr der Butcher’s Bridge Map für ARAM, hat Riot Games einen /dev Artikel gepostet, der die kommenden änderungen für den beliebten Spielmodus erläutert. Diese änderungen sind für Patch 8.11 bestätigt, welcher wahrscheinlich zusammen mit dem Event am 31. Mai um 8 Uhr PT kommen wird. Er beinhaltet sowohl Verbesserungen am Spielmodus, als auch temporäre änderungen an der Butcher’s Bridge Version.

Die größte änderungen am regulären ARAM sind, wie das Würfelsystem funktioniert und welche Champions verfügbar sind. Von Patch 8.11 an, wird ein Charakter der von einem Spieler neu ausgewürfelt wird nicht verloren sein, sondern zu einem Pool weiterer Champions hinzugefügt, den aus dem andere Spieler wählen können. Somit werden Situationen vermieden, dass jemand einen Champion neu würfelt, den ihr eigentlich haben wolltet, beziehungsweise sich der Pick für das Team verschlechtert.

Auf der anderen Seite wird die Zufälligkeit von ARAM erhöht. Es werden nicht nur die momentanen kostenlosen Champions verfügbar sein, sondern ebenfalls die Champions aus den vergangenen zwei Rotationen, sowie Pyke für das kommende Event. Dies wurde eingeführt, um den Einfluss von nur-ARAM Accounts zu reduzieren, indem die Anzahl der Champions, die ein Spieler bekommen kann, erhöht wurde.

Weitere Features sind:

  • Verbesserter Algorithmus, um S-Werte häufiger zu machen
  • Die Basistore wurden denen vom Summonner’s Rift ähnlicher gemacht
  • Schnelleres Leveln im Earlygame – Die Spieler beginnen mit den XP die für Level 3 benötigt werden, anstatt bei 0 anzufangen, was bedeutet, dass jeder Spieler schneller levelt
  • Schnellere Aufgabe in ARAM – die Spieler können per Wahl von der 8. Minute an aufgeben, anstatt wie sonst von der 12. Minute an

Es wird weitere änderungen an der Bilgewater Map geben, obwohl einige von ihnen ebenfalls auf der regulären Map getestet werden können. Dark Harvest wird einen weiteren Nerf für Butcher’s Bridge erhalten. Champions und Kanonendiener geben weniger Erfahrung und Warmogs werden direkt entfernt, um die Heilung nach Verlassen der Basis zu limitieren. Heilungsrelikte werden stattdessen als eine Art Wiedergutmachung eine Flächenheilung triggern (welche Champions auf beiden Seiten heilen wird) und es wird verschiedene neue Items geben, wie zum Beispiel Stiefel, die euch über Mauern gleiten lassen (falls Kayns Fähigkeit zu gut ist, um sie auf andere Champions anzuwenden) oder ein neues AD Item, welches, wenn aktiviert, euch zu eurer Originalposition zurückkehren lässt.

Latest
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen