Zur Übersicht

5-Jähriger schafft Ace in VALORANT

Ein fünf Jahre alter Junge lehrt in VALORANT den Gegnern das Fürchten. Der Dreikäsehoch schaltet alle fünf Gegner aus und bewährt sich zudem in einem Clutch gegen vier Gegner.

Alle auf einen Streich! Das hat ein fünf Jahre alter Junge am Dienstag in VALORANT vollbracht und es danach stolz seinem Vater berichtet: “I got an ace, Daddy!” Veröffentlicht wurde die Sequenz zuerst auf Reddit von SupaSnipaX.

Ace (1v4 Clutch) from 5 year old (adorable reaction) from VALORANT

 

Freilich ist der kleine Mann eigentlich viel zu jung für das Spiel, denn VALORANT ist erst ab 16 Jahren freigegeben. Wenigstens hält er eine Zuckerstange statt eines Messers in den Händen, die als spezielle Skin in dem Spiel zu haben ist. Mit der Agentin Reyna konnte sich der junge Spieler immer wieder heilen und hatte das Glück des Tüchtigen, nicht direkt durch einen Scharfschützen ausgeschaltet zu werden.

Zukunft im Esport?

Die Reaktion des blutjungen Spielers entzückt die Internetgemeinde. Neben dem Ace schaffte er sogar einen Clutch gegen vier gegnerische Spieler. Nachdem der letzte Opponent das Zeitliche gesegnet hatte, rannte der Fünfjährige stolz zu seinem Vater und berichtete von seiner heroischen Tat.

Die Eltern des VALORANT-Wunderkinds meldeten sich dann in einem Kommentar selbst zu Wort und erklärten: „Er zockt, seitdem er einen Controller halten kann. Er liebt alle Spiele, hat sich aber jetzt in VALORANt verliebt.” Nicht ausgeschlossen, dass man den Youngster eines Tages in die Fußstapfen eines ScreaM oder Hiko treten sehen wird.

Video: Esports experimentiert – VALORANT Max-Damage

 

Mehr lesen:

Wie findet ihr das Ace des Fünfjährigen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Screenshot: SupaSnipaX/Reddit

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt teilen