Jetzt esports.com folgen
Zur Übersicht

48 Stunden sind nicht genug! Trymacs erhöht FIFA 22-Packopening auf 72 Stunden

Ursprünglich plante Twitch-Streamer Trymacs 48 Stunden lang nur Packs zu öffnen. Jetzt holt er sich MckyTV ins Boot und erhöht auf 72 Stunden.

Nachdem Maximilian “Trymacs” Stemmler zum FIFA 21-Release 4.000 Euro in Packs investiert hatte, wollte er das zum FIFA 22-Release mit einem 48-Stunden-Stream nochmal knacken. Inzwischen organisierte sich der FIFA-Menüstreamer Unterstützung und schraubte dieses Ziel nochmal nach oben.


Wenn ihr mit dem Namen Trymacs nichts anfangen können solltet, haben wir ein kurzes Video für euch, das den Streamer sehr gut beschreibt.


“72 Stunden lang nur Packs ziehen”

In einem aktuellen Stream erzählte Trymacs seinen Zuschauenden, dass er zum FIFA 22-Release seinen Kumpel MckyTV einladen wird und sie gemeinsam drei Tage lang (72 Stunden) nur Packs ziehen werden. MckyTV hat über eine Millionen Follower auf Twitch und gehört zu einer der ersten Fortnite-Streamenden aus Deutschland.

@trycrew_memesHypee 🔥🔥 #fifa22 #trymacs #pack #packopening #opening #viral #foryou #omg #trend #mcky #blowup♬ Originalton – @trycrew_memes

Ihren Berechnungen nach wären das pro Person 1,5 Millionen FIFA-Points. Zusammen würde sie demnach drei Millionen Points in Packs investierten, die den beiden Streamer zusammen mit EA-Play-Rabatt knapp über 20.000 Euro kosten würden. Gemeinsam haben beide Streamer auf Twitch fast vier Millionen Follower und werden mit sehr großer Wahrscheinlichkeit das Geld mit dem Stream und den Best-Ofs auf YouTube wieder in der eigenen Tasche haben. Wahrscheinlich werden sie sogar deutlich mehr wieder einnehmen und deshalb unser Apell an alle, die selbst Geld in die Hand nehmen möchten.

Finger weg vom Shop zu FIFA 22 Release

Auch wenn Trymacs und MckyTV diesen Weg gehen, solltet ihr nicht mitziehen. Zu Beginn wird es nur Goldpacks bzw. Premium Goldpacks mit wenigen Goldspielern im Shop geben. Diese kosten dann 100 bzw. 150 FIFA-Points, umgerechnet 1 Euro bzw. 1,50 Euro. Hier geht es zur Pack-Preisliste.

Wenn ihr schon FIFA-Points aufladen wollt oder eure 4.600 FIFA-Points aus der Ultimate Edition ausgeben wollt, dann bitte für den FUT-Draft Modus.

Am 27. September geht es für Vorbesteller:innen los und mit der EA Play-Mitgliedschaft sogar etwas früher.


Wie viele Punkte werdet ihr aufladen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website.

Bildquelle: EA Sports | Trymacs | MckyTV