Zur Übersicht

4 Tipps an MontanaBlack – Community unsterstützt Streamer bei der Suchtbekämpfung

Twitch-Streamer MontanaBlack hört mit dem Rauchen auf. Die Community hat ein paar Tipps, wie Monte gegen die Sucht ankämpfen kann.

Marcel “MontanaBlack” Eris hat erst vor kurzem bekannt gegeben, mit dem Rauchen aufzuhören. Allerdings ist dies immer leichter gesagt als getan. Immerhin muss dabei gegen eine Sucht und Gewohnheit angekämpft werden. Deswegen hat er bereits zahlreiche Tipps aus der Community erhalten, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Anzeige

Video: Erotik und Twitch – passt das? Ein Interview mit Erotikdarstellerin Lia Engel




Tipp 1 – Am Anfang kann eine E-Zigarette helfen

Oftmals wird einfach nur aus Gewohnheit nach der Zigarette gegriffen oder wenn auch mal eine stressige Situation bevor steht. Dabei könnte dann einfach ein Tausch zur E-Zigarette helfen. Zwar ist diese im Endeffekt keine endgültige Lösung, aber könnte laut der Community zu Beginn den starken “Drang der Sucht Stück für Stück eindämmen” und somit davon loskommen. Auch einige Personen aus der Community konnten dadurch vom Rauchen wegkommen und sollen am Ende auch kein Interesse mehr an der E-Zigarette gehabt haben.

 

Tipp 2 – Ablenkung ist wichtig

MontanaBlack sollte sich über den Tag hinweg einfach ablenken, um keine Gedanken über das Rauchen zu verschwenden. Auch wenn das Verlangen groß wird, sollten kleine Ablenkungen von der Sucht weglenken. Sport treiben, etwas spielen oder auch Kochen könnten die Gedanken vom Rauchen verdrängen. Zudem führt dies auch nicht zur Langeweile, wodurch ein Griff zur Zigarette geschmälert wird.

 

Tipp 3 – Immer etwas zum Kauen haben

Sich zu jeder Zeit mit einer anderen Aktivität abzulenken, funktioniert nicht immer. Dennoch könnte auch einfach nur der Mund beschäftigt werden, indem ein Kaugummi griffbereit liegt. Auch ein Bonbon lutschen oder kleine Snacks essen hilft gegen die Sucht. Allerdings sollte dabei aufgepasst werden, nicht zu viel zu naschen, damit nicht die Kilos an den Hüften noch mehr werden.

 

Tipp 4 – Nikotinersatztherapie

Die altbekannten Nikotin-Pflaster könnten MontanaBlack gegen die Sucht nach dem Rauchen helfen. Immerhin helfen diese gleichmäßig über den Tag verteilt und sind dabei auch für bisher starke Raucher gedacht. Die Nikotinzufuhr über das Pflaster könnte das Verlangen nach einer Zigarette in jeder Situation abmildern. Zudem ist ein solcher Nikotinersatz frei in jeder Apotheke erhältlich. Dadurch hätte Monte keine Probleme, an die Nikotin-Pflaster zu gelangen.


Mehr lesen:

Welche Tipps habt ihr gegen das Rauchen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: MontanaBlack
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.