Zur Übersicht

150:0 in FIFA 21 – 14-jähriges Wunderkind weiter ungeschlagen in der Weekend League

RB Leipzigs 14-jähriges FIFA-Wunderkind Anders Vejrgang dominiert seit mittlerweile fünf Wochen die FUT Champions Weekend League und ist nicht zu stoppen. Was macht den Dänen so gut in FIFA 21?

So mancher Spieler ist nach fünf Wochen Weekend League in FIFA 21 Ultimate Team sehr frustriert, doch für Jungprofi Anders Vejrgang von RB Leipzig ist es reinste Routine, Woche um Woche 30 von 30 möglichen Siegen einzufahren. Wir nehmen das 14-jährige Top-Talent genauer unter die Lupe.

Anzeige
Das Team des RB-Stars

Die vergangene Weekend League spielte Anders Vejrgang in einer 4-4-2-Formation. Dabei bildeten Neymar und Cristiano Ronaldo das Sturmduo. Auf den Außenbahnen im Mittelfeld ließ der 14-Jährige Kylian Mbappé und die Player-of-the-Month-Version von Heung-min Son Auflaufen. Die Zentrale war mit Ngolo Kanté und der Base-Icon-Version von Zinedine Zidane französisch besetzt.

In der Defensive setzte der Däne auf Ferland Mendy, Joe Gomez, Raphaël Varane und Kyle Walker. Im Tor stand Alisson vom FC Liverpool. Um die maximale Chemie zu erreichen, wählte Vejrgang vor den Spielen die 4-5-1-Formation.

Vejrgangs Weekend-League-Team (Quelle: twitch.tv/anders_vejrgang)

Das Team des RB-Profis besticht also vor allem durch Schnelligkeit. Mit Zidane und Kanté hat er einen Top-Spielmacher sowie einen Abräumer im Mittelfeld. Mit dem Sturmduo aus CR7 und Neymar war der Däne in der Offensive nicht zu stoppen.

Kompakte Defensive und schnelles Umschaltspiel

Ähnlich wie in FIFA 20 ist es in FIFA 21 möglich, einen kaum durchdringbaren Abwehrriegel aufzustellen. Vejrgang beherrscht das Defensivspiel besonders gut. Dabei verteidigt er mit zwei tiefstehenden Viererketten statt Pressing und lässt die Abwehrspieler eng beieinander stehen, um das Zentrum dicht zu machen. Das Flügelspiel mit hohen Flanken ist in FIFA 21 schließlich schwer durchzubringen.

Balleroberungen in der Defensive nutzt er für schnelles Umschaltspiel. In Tornähe ist der 14-Jährige reaktionsschnell und eiskalt. Dabei schreckt er auch vor Skillmoves wie Übersteigern und dem Dragback nicht zurück, wie dieser Clip zeigt:

Passsicherheit, präzise Dribblings und gut getimte Skillmoves sind für den Leipzig-Star der Schlüssel zum Erfolg. Weil seine Abwehr dazu meist sehr schwer zu durchbrechen ist, kann er mit dieser Taktik zuverlässig Spiele gewinnen. Wir dürfen gespannt sein, wie sich der 14-Jährige bei kommenden E-Sport-Turnieren in FIFA 21 gegen erfahrenere Profis schlagen wird.

Weitere Themen zu FIFA 21:

Wer kann das Wunderkind überhaupt besiegen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website.

Bildquelle: EA Sports / RBLZ Gaming
*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr uns, da esports.com ohne Auswirkung auf die Höhe des Preises vom Anbieter eine kleine Provision erhält.