LoL: LEC reist zum Finale nach Griechenland!

Wie viele andere vertrauenswürdige Websites verwendet eSports.com Browser-Cookies. Cookies helfen Ihnen, sich sicher in Ihrem eSport.com Konto anzumelden. Sie helfen uns, besser zu verstehen, welche Inhalte für Sie relevant sind, und bieten Inhalte, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind, und eine zuverlässig funktionierende Website - so, wie Sie es von uns erwarten. Bitte deaktiviere für ein besseres Nutzungserlebnis deinen Adblocker und sämtliche Browsererweiterungen, die Werbeanzeigen ausblenden.

Ok Cookie Bestimmungen
background image

LoL: LEC reist zum Finale nach Griechenland!

Die höchste europäische Spielklasse in League of Legends, die LEC, spielt ihren Champion diesen Split in Griechenland aus. Das gab Riot Games vergangenen Freitag bekannt. Zum aller ersten Mal reist die Liga in das südeuropäische Land.

Mit dem Spring Split Finale in Rotterdam bewegte sich Riot Games in gewohntem Territorium. In der niederländischen Hafenstadt gastierte die LEC, damals noch EU LCS, schon im Frühling 2016. Für den kommenden Split wagt sich der Veranstalter und Entwickler in neue Gewässer. Das große Finale wird dieses Mal im griechischen Athen stattfinden, wie Riot Games am Freitag ankündigte.

Noch nie zuvor fand ein großes League of Legends-Turnier auf der Balkanhalbinsel statt. Die Entscheidung nun dochbegründet Seth Pyrzynski, Live Production Manager bei Riot Games, wie folgt: "Griechenland hat mit die leidenschaftlichsten Fans auf der ganzen Welt. Wir haben uns auf den Tag gefreut, an dem wir ein Event dahinbringen können."

Als Veranstaltungsdatum kündigte Riot Games den 07. & 08. September an. In welchem Austragungsort das Finale genau stattfindet, schrieb der Veranstalter noch nicht.