Wir benutzen Cookies, um dir das best mögliche Nutzererlebnis auf unserer Plattform anbieten zu können. Wenn du mit der Nutzung der Seite fortfährst, akzeptierst du automatisch unsere Cookies. Weitere Informationen dazu findest du in unserer Cookie Policy. ×

background image

OVERWATCH UPRISING STARTET AM 10. APRIL

Nach Nikola Petrov Overwatch 30 Mär 2018 41 views

Eine kryptische Nachricht zeigt sich dem Nutzer, wenn er derzeit den Battle.Net Launcher öffnet, welche verspricht, neue Details zur Hintergrundgeschichte von Overwatch preiszugeben.

Das Video erschien sowohl in einem Fenster vor dem Spielstart, als auch in einem Tweet:

‘Datei 00382 – King’s Row Aufstand
Vor 7 Jahren in die Datenbank eingetragen
Sicherheitsfreigabe: Vertraulich
Wird freigegeben am: 10. April’
Der Bildschirm flimmert nun und wenn ihr zum richtigen Zeitpunkt auf Pause drückt, erscheint eine andere Nachricht  – ‘Sicherheitsstufe Vertraulich in Geheim geändert’.

Offensichtlich können wir erwarten, dass die Information am 10. April freigegeben wird, dem Datum, an dem das Event im letzten Jahr stattfand – der Aufstand. (das englische Uprising ist nicht zu verwechseln mit dem OWL Team Boston Uprising!).

Das Event nimmt uns auf eine Zeitreise in die Geschichte von Overwatch und die erste Mission von Tracer mit. Die Spieler können Co-op Action während des Monats erwarten und Lootboxen erhalten, in der über 100 neue und exklusive kosmetische Items enthalten sein werden. Dies setzt die Tradition fort, neue Dinge für eine begrenzte Zeit im Spiel erhältlich zu machen, nachdem wir bereits das Chinesische Neujahrsfest im Februar und die anderen Events zuvor hatten.

Diese werden immer mit gemischten Gefühlen von der Community aufgenommen, da einige Spieler denken, dass das Verstecken der Skins hinter einer Paywall sie zum Geldausgeben auffordern soll. Natürlich sehen andere diese Events als Möglichkeit an, ihre Charaktere mit viel Bling-Bling auszustaffieren.

Im letzten Jahr erhielten wir ebenfalls einige Inhalte außerhalb des Spiels. Uns wurde damals die Hintergrundgeschichte von Tracer im Detail nähergebracht. Wir hoffen, dass Blizzard sich nicht lumpen lässt und uns etwas Ähnliches in diesem Jahr bringt, denn die Fans wollen immer mehr und mehr zur Hintergrundgeschichte wissen, obwohl das Spiel schon vor fast drei Jahren erschienen ist. Dieser Wissensdurst wird wohl niemals gestillt werden.

Was auch immer der Fall ist, wir hoffen, dass das Event sehr viel Unterhaltung bringt und dass die diehard Fans für ihre Leidenschaft belohnt werden – und das ist ja nicht zu viel verlangt.

 

esl icon