Wir benutzen Cookies, um dir das best mögliche Nutzererlebnis auf unserer Plattform anbieten zu können. Wenn du mit der Nutzung der Seite fortfährst, akzeptierst du automatisch unsere Cookies. Weitere Informationen dazu findest du in unserer Cookie Policy. ×

background image

DER HOTS PATCH VOM 27. MÄRZ 2018 IST LIVE!

Nach Tasho Tashev Heroes of the Storm 28 Mär 2018 38 views

Der neueste Heroes of the Storm-Patch ging gestern live und brachte einige Änderungen und interessante Designs zum Vorschein. Da Blizzard gerade den 20. Geburtstag ihres RTS-Hits StarCraft feiern, könnt ihr euch einige exklusive Portraits zwischen dem 27. März und dem 23. April sichern.

Ohne Zweifel ist die nennenswerteste Neuerung im Patch der neue Held Fenix, der das Roster der verfügbaren Helden erweitert und ein weiterer Assassine ist. Trotz des Faktums, dass er gerade erst erschienen ist, hat er schon seine ersten Nerfs, in Bezug auf seinen Basisschaden und Fähigkeiten erhalten, selbst, wenn es nur einige leichte Anpassungen waren.

Die Entwickler stellen uns ebenfalls ein neues Schlachtfeld in Form eines Gemetzels vor. Deadman’s Stand ist eine PvE Map, auf der die Spieler sich ausruhen und gegen den nicht endenden Zergschwarm kämpfen. Dieser Modus erinnert an Hero Siege, welche eine Custom Map in WarCraft III war. Ihr wählt euren Helden aus und müsst dann eine gewisse Zeit lang eure Basis verteidigen. Währenddessen könnt ihr euch auf die Suche nach (Mini-)Bossen machen.

Fenix ist nicht der einzige Held der generft wurde. Tracer und Varian hat es ebenfalls erwischt. Tracers Basis-HP, ihre Regeneration und ihr Angriffsschaden wurden zwar leicht erhöht, aber ihre Fähigkeiten haben nun längere Abklingzeiten bekommen und deren Schaden wurde verringert. Varians HP wurden signifikant verringert, damit seine Zähigkeit im Earlygame einer besseren Nutzbarkeit im Lategame weichen konnte. Sein altes selbst erreicht er damit erst wieder mit Level 23. Jedoch sind das nicht die einzigen schlechten Neuigkeiten. Varians Schaden wurde ebenfalls gesenkt.

Der einzige Lichtblick hier ist der Buff von Löwenherz, welcher nun gegen Helden mit einem Prozentwert von 50% effektiver ist.

An Lili wurde ebenfalls etwas geändert, hier haben wir die Windschlange, die nun Blenden Wind auf einen Gegner in der Nähe des Ziels schleudert.

Wie es scheint, sollte der Patch wohl das Spiel etwas verlangsamen und die Skalierung der Charaktere im Lategame verbessern. Ich bin der Meinung, dass die Entwickler hier zu hart mit Varian ins Gericht gegangen sind. Es wird nun wohl einige Zeit ins Land gehen, bis er wieder gebufft und damit wieder spielbar wird.

Ihr könnt euch die Patchnotes in voller Länge hier ansehen.

 

esl icon